Diese einzigartige und farbenfrohe Vorspeise macht genauso viel Spaß wie sie lecker ist. Mit ein wenig Agave und kleinen schwarzen Sesamsamen beträufelt, sind sie schick genug für Ihre nächste Dinnerparty, lustig genug, um sie zum Grillen zu bringen, und können für einen eiskalten, heißen Nachmittagssnack eingefroren werden. Eine lebendige und erfrischende Variante von Sushi.


Wassermelone 'Sashimi' (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
  • Vollwertrezepte

Aufschläge

40

Kochzeit

15

Zutaten

  • 1 Mini-Wassermelone ohne Samen, in mundgerechte Würfel geschnitten
  • 2 Jalapeños, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Stück frischer Ingwer, julienned
  • 1 Limette, in Keile schneiden
  • 1-2 Esslöffel schwarzer Sesam zum Bestreuen
  • 2 Esslöffel Agavennektar, zum Nieseln

Vorbereitung

  1. Belegen Sie jedes Stück Wassermelone mit einer Scheibe Jalapeño.
  2. Fügen Sie eine Beilage Ingwer hinzu.
  3. Mit einer Prise Limettensaft, einem Spritzer Agavennektar und einer Prise Sesam bestreuen.
  4. Sofort essen oder einfrieren.