Dieser Salat ist mit vielen verschiedenen Zutaten zum Verlieben verpackt: duftende Saftigkeit aus dem marinierten Tofu, leichte Bitterkeit aus dem Endivien, Robustheit aus den Bratkartoffeln, Süße aus der Birne und Knusprigkeit aus den gerösteten Haselnüssen. Es ist warm, füllend und nahrhaft. Ich hoffe es gefällt euch!


Warmer Salat mit mariniertem Tofu und Kartoffeln (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Marinade:
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Agave
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Eine kleine Handvoll frischer Thymian, fein gehackt (oder trocken, ca. ½ EL)
  • 1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
  • Ein wenig frischer Pfeffer
Salat:
  • 1 7-Unzen-Packung fester Tofu
  • 8 kleine Kartoffeln, halbiert oder in kleine Stücke geschnitten.
  • 1 Handvoll Haselnüsse, grob gehackt / halbiert
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 Endivie, längs geschnitten
  • 1 kleine Birne, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
Extragewürz:
  • Etwas mehr Olivenöl
  • Ein bisschen mehr Salz
  • Etwas frischerer Pfeffer

Vorbereitung

  1. Drehen Sie den Ofen auf 355 ° F. Die Marinaden-Zutaten verquirlen.
  2. Die Kartoffeln sorgfältig waschen, hacken (nicht schälen) und in ein Backblech legen. Etwas Olivenöl beträufeln, etwas Salz darüber streuen und dann in den Ofen geben.
  3. Drücken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich aus dem Tofu, schneiden Sie sie in Scheiben und legen Sie sie in ein kleines Backblech. Über die Marinade gießen und die Tofustücke einige Male wenden, um sicherzustellen, dass sie richtig beschichtet sind. In den Ofen neben die Kartoffeln geben. Bitte beachten Sie: Die Ofenbleche für Tofu und Kartoffeln müssen gleichzeitig in den Ofen passen, andernfalls in das gleiche Ofenblech legen, aber eines davon auf ein gefaltetes Stück Folie in 'Behälterform', um das zu vermeiden Marinade zum Würzen der Kartoffeln. Die Kartoffeln und der Tofu sollten ungefähr genauso lange im Ofen sein - ungefähr 20 Minuten - oder bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Bringen Sie eine Pfanne auf mittlere Hitze und rösten Sie die Haselnüsse etwa eine halbe bis eine Minute lang an - sie sollten ein wenig braun werden. Beiseite legen.
  5. Rote Zwiebel, Birne und Endivie in Scheiben schneiden und mit dem Spinat in eine Salatschüssel geben. Wenn die Kartoffeln fertig sind, fügen Sie diese hinzu, plus ein wenig Olivenöl (nicht viel, ein halber Esslöffel sollte reichen), ein wenig Salz und frisch gebackenen Pfeffer. Geben Sie ihm einen Wurf, bevor Sie den Tofu und die Haselnüsse hinzufügen. Befindet sich noch etwas von der Marinade im Ofenblech (das meiste davon ist jedoch im Ofen verdampft), können Sie es in eine kleine Schüssel füllen und auf der Seite servieren. Sofort servieren.