Das ist pure Geschmacksstadt! Ein toller Snack oder eine tolle Mahlzeit, die jeder auf dem Tisch unbedingt verschlingen muss! Wir können nicht darüber hinwegkommen, wie gut gebratene Kofta in einer epischen Soße ist!


Veggie Kofta Balls (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

10

Zutaten

Für die Veggie Balls:

  • 2 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Koriander
  • 1/2 Esslöffel Chilipulver
  • Salz-
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Tassen Kichererbsenmehl (mehr oder weniger) + Öl zum Braten

Für die Soße

  • konservierte Kokosmilch (leicht oder voll fett)
  • 1/2 Zwiebel
  • Haufen Tomaten
  • ganzer Jalapeno (optional)
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Teelöffel von jedem Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprika, Garam Masala
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitung

  1. Machen Sie Gemüsebällchen, indem Sie alle Gemüse reiben. Gewürze und Salz hinzufügen und vermengen. Sie können Wasser aus Gemüse herausdrücken, wenn Sie mögen. Fügen Sie so viel Mehl wie nötig hinzu, um mit der Mischung eine feste Teigkugel zu formen. Verwenden Sie mehr Mehl, wenn der Teig zu dünn ist. Wenn Sie zu viel Mehl hinzufügen, fügen Sie etwas Wasser hinzu.
  2. Scoop Gemüsebällchen. In Öl goldbraun braten und durchgaren.
  3. Machen Sie Sauce, indem Sie Zwiebeln und Tomaten hacken. Zwiebeln in Öl und Salz anbraten. Sobald weich, fügen Sie Tomaten hinzu und kochen Sie, bis alles gut gekocht ist.
  4. Zwiebeln und Tomaten in den Mixer geben. Fügen Sie Kokosmilch, Jalapeno und Gewürze hinzu. Salz nach Geschmack. Alles glatt rühren.
  5. Gebratene Gemüsebällchen mit Sauce mischen. Genießen!