Präsentieren: Einhornnudeln! Diese wunderschönen bunten Nudeln brauchen künstliche Farben. Sie brauchen nur Nudeln, Rotkohl und Zitronensaft! Es ist wie Magie, aber im Grunde ist es Wissenschaft. Purpurkohl hat ein Pigment namens Anthocyan, das seine Farbe ändert, wenn es mit etwas Saurem in Kontakt kommt. Wenn Sie Purpurkohl für eine kurze Zeit in etwas Wasser kochen, erhalten Sie einen schönen blauen Farbton. Wenn Sie ihn etwas länger kochen, erhalten Sie durch etwas mehr Purpurkohl einen schönen violetten Farbton. Wenn Sie nun den blau gefärbten Nudeln etwas Saures (Zitronen- oder Limettensaft) hinzufügen, reagiert das Pigment des Purpurkohls und nimmt eine hellrosa Farbe an.


Einhornnudeln (vegan, glutenfrei)

  • Glutenfreie Rezepte
  • High Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ölfrei / fettarm
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen
ist tofurky glutenfrei

Zutaten

  • Reisnudeln oder Glasnudeln, verwenden Sie jede Menge, die Sie machen möchten
  • Rotkohl
  • Saft von Zitrone oder Limette

Vorbereitung

  1. Beginnen Sie mit einem Stück Rotkohl. In einen Topf mit Wasser geben und 5 Minuten kochen lassen. Die Menge an Kohl, die Sie für das Wasser verwenden, und die Zeit, in der Sie die Nudeln einweichen, wirken sich auf die Lebendigkeit der Nudeln aus.
  2. Hitze abstellen und die Nudeln hinzufügen. 5-10 Minuten einwirken lassen, je nachdem, wie tief die Farbe sein soll. Für eine pastellblaue Farbe 5 Minuten einweichen. Nudeln entfernen und in eine Schüssel geben.
  3. Nimm eine Limette oder Zitrone und drücke etwas Saft aus, wo immer du willst, damit er rosa wird, und beobachte, wie die Nudeln vor deinen eigenen Augen ihre Farbe ändern.