Diese Blumenkohlbisse sind kleine Bomben mit Umami-Geschmack! Frische Blumenkohlblüten werden in einer wunderbaren Mischung aus Miso, Sesamöl, Knoblauch und anderen Gewürzen geworfen und an den Rändern knusprig geröstet. Diese machen einen fantastischen Snack oder eine Mahlzeit, wenn sie mit anderem Gemüse oder Ihren Lieblingskörnern gedient werden.


Umami Bomb Cauliflower Bites (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Hohes Fieber
  • Low Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 2 Esslöffel Misopaste
  • 3 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Chiliflocken
  • 1 Esslöffel Ich bin Sauce oder Tamari
  • 2 Esslöffel Nährhefe
  • 1 Esslöffel Reismehl

Vorbereitung

  1. Beginnen Sie, indem Sie den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Nehmen Sie eine große Schüssel und machen Sie den Teig, indem Sie alle Zutaten mit Ausnahme des Blumenkohls hinzufügen und gut mischen, bis sich alles vermischt. Nun den Blumenkohl in mundgerechte Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Wirf sie herum, bis sie mit dem Teig bedeckt sind.
  2. Legen Sie die Blumenkohlstiche auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie sie etwa 45 Minuten im Ofen oder bis die Ränder leicht gebrannt / knusprig sind. Sobald Sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und genießen Sie sie als Snack oder mit Reis, in einem Salat oder ganz nach Ihren Wünschen.