Brownies sind unglaublich ... habe ich recht? Egal, ob Sie ein Cake Brownie- oder ein fudgy Brownie-Liebhaber sind, es gibt für jeden etwas Süßes! Ich konnte diese auch komplett nussfrei sowie gluten-, milch- und eifrei machen. Egal, ob Sie Veganer sind oder kein Gluten, keine Milchprodukte, Eier und / oder Nüsse zu sich nehmen können, Sie können immer noch diese fabelhaften und ultraschnellen Brownies genießen!


Ultra-Rich Fudgy Brownies (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan

Aufschläge

9

Zutaten

  • 1 Tasse dunkle Schokoladenstückchen
  • 3 Esslöffel Apfelmus
  • 3 Esslöffel Kokosöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Eiersatz
  • 3/4 Tasse plus 2 Esslöffel glutenfreies Mehl

Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 325ºF vor und bereiten Sie eine 8x8-Auflaufform mit Folie oder durch leichtes Einfetten vor. Beginnen Sie mit einem Wasserbad bei mittlerer / niedriger Hitze, die Schokolade zu schmelzen. Sobald es zu schmelzen beginnt, fügen Sie das Kokosöl und Salz unter schnellem Rühren hinzu. Sobald die Mischung eingearbeitet ist, Apfelmus schnell einrühren und vom Herd nehmen.
  2. Vanille und Zucker einrühren. Bereiten Sie vegane Eier nach Anleitung zu und fügen Sie die Mischung zur Hälfte hinzu. Fügen Sie das glutenfreie Mehl in Teilen hinzu, bis sich ein Brownie-Teig bildet.
  3. In die vorbereitete Pfanne gießen und 25-30 Minuten backen, dabei darauf achten, dass die Brownies vollständig durchgegart sind. Lassen Sie die Brownies abkühlen, bevor Sie sie aus der Pfanne nehmen, schneiden und servieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 2552 # Gesamtkohlenhydrate: 410 g # Gesamtfett: 111 g # Gesamtprotein: 9 g # Gesamtnatrium: 115 g # Gesamtzucker: 255 g (pro Portion) Kalorien: 284 # Kohlenhydrate: 46 g # Fett: 12 g # Protein: 1 g # Natrium: 13 g # Zucker: 28 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.