Dieses Lasagne-Rezept ist pur, sättigend und köstlich. Es verfügt über drei Schlüsselelemente; eine Tomatensauce, eine Sahnesauce und ein Pesto mit drei verschiedenen Farben; rot, weiß und grün. Die Tomaten und das Gemüse in der Sauce verleihen dem Rezept einen perfekten, frischen Geschmack und erhellen das Gericht. Dann werden Löffel mit dickem, reichhaltigem Pesto, gefüllt mit Knoblauch und Basilikum, hineingewirbelt, gefolgt von einer milchfreien Käsesauce aus Cashewnüssen und Nährhefe. Zusammen ist diese Lasagne eine erstaunliche Erfahrung der Essenszeit.


Tricolor Lasagne (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • High Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Aufschläge

8-10

Zutaten

Für die Lasagne:

  • 12 Lasagneblätter, bei Bedarf glutenfrei

Für die Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • 3 Pilze
  • 1 Selleriestange
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gehackte 14-Unzen-Dose Tomaten
  • 1 17-Unzen-Karton übergeben
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel Hefeextrakt (Marmit)
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühepulver
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
veganes Bananenblaubeerbrot

Für das Pesto:

  • 1 Tasse frisches Basilikum
  • 1/3 Tasse Pinienkerne
  • 1 große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 Teelöffel Hefeflocken
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Eine großzügige Prise Salz und Pfeffer

Für die Sahnesauce:

  • 1/3 Tasse Cashewnüsse
  • 1 Tasse Wasser
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1/2 Teelöffel Gemüsebrühepulver
  • 2 Teelöffel Hefeflocken
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung

  1. Ofen vorheizen auf 330 ° F. Bereiten Sie zuerst das Pesto vor. Das Basilikum, die Pinienkerne und den Knoblauch in den Mixer geben und mischen, damit sie sich zersetzen können. Dann das Olivenöl, den Zitronensaft, die Hefeflocken, das Salz und den Pfeffer hinzufügen. Alle Zutaten erneut mischen, bis die Mischung glatt und cremig ist. Wenn dies erledigt ist, nehmen Sie das Pesto aus dem Mixer und schöpfen Sie es in eine Schüssel, bis es später beiseite gestellt wird.
  2. Als nächstes machen Sie die cremige Sauce. Cashewnüsse, Wasser, Zitronensaft, Knoblauch, Gemüsebrühe, Hefeflocken und Pfeffer in einen Mixer geben. Dann mischen Sie alle Zutaten zusammen, bis glatt. Wenn dies erledigt ist, gießen Sie die Sahne in einen Krug und legen Sie ihn auch bis später beiseite.
  3. Nun bereiten Sie die Tomatensauce. Zwiebel, Karotte, Zucchini, Champignons, Sellerie und Knoblauch in eine Küchenmaschine geben. Schlagen Sie sie zusammen, bis sie fein gehackt sind. Dann das Olivenöl in eine große Pfanne / Wok geben und auf mittlere Hitze stellen. Das gehackte Gemüse dazugeben und 3-4 Minuten goldbraun braten. Dann die gehackten Tomaten, Passata, Gemüsebrühe, Oregano, Hefeextrakt und Salz und Pfeffer hinzufügen. Weiter kochen für weitere 5-6 Minuten.
  4. Zu diesem Zeitpunkt gießen Sie die cremige Cashew-Mischung in eine andere Pfanne und stellen Sie sie auf eine niedrige bis mittlere Hitze. Die restlichen 5-6 Minuten neben der Tomatensauce erhitzen, umrühren und die Sauce eindicken lassen. Wenn die Zeit abgelaufen ist, beide Saucen vom Herd nehmen.
  5. Nun setzen Sie die Lasagne zusammen. Legen Sie vier der Lasagneblätter auf den Boden einer ziemlich großen, hitzebeständigen Schüssel. Dann die Hälfte der Tomatensauce darüber gießen. Dann etwa die Hälfte des Pestos darüber schöpfen, einen Löffel nach dem anderen. Geben Sie die Esslöffel Pesto nach dem Zufallsprinzip auf die Sauce und schwenken Sie sie mit einem Messer in die Tomatensauce. Danach etwa ein Drittel der cremigen Sauce mit einem Löffel in einem Wirbelmuster darüber träufeln.
  6. Drücken Sie anschließend vier weitere Lasagneblätter darüber. Dann die restliche Hälfte der Tomatensauce darüber geben - für die letzte Schicht etwa 2-3 Esslöffel. Dann das restliche Pesto darüber schwenken - etwa 1 Esslöffel für die letzte Schicht übrig lassen. Zum Schluss mit einem weiteren Drittel der cremigen Sauce beträufeln.
  7. Drücken Sie dann die letzten vier Lasagneblätter auf diese Schicht. Gießen Sie die restliche cremige Sauce darüber und verteilen Sie sie mit einem Löffel, um die Lasagne-Blätter zu bedecken. Dann die restliche Tomatensauce und das Pesto nehmen und auf die cremige Sauce geben. Wenn dies geschehen ist, die Lasagne in den Ofen geben und 35-40 Minuten backen, bis sie durchgeheizt ist.
  8. Wenn die Lasagne gekocht ist, nehmen Sie sie aus dem Ofen, schneiden Sie sie in Portionen und servieren Sie sie.