Das beste vegane Apfelkuchen-Rezept ist das einfachste. Können wir an diesem Tag von 'Over the Top Everything' einfach auf einen wirklich einfachen, wirklich reinen, wirklich erstaunlichen Apfelkuchen zurückkommen?



Das beste vegane Apfelkuchenrezept (vegan)

  • Milchfrei

Zutaten

Für die Tortenkruste:

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 9 Esslöffel kalte vegane Butter
  • 6 Esslöffel Backfett oder festes Kokosöl
  • 3 Esslöffel flüssiges Gemüse- oder Kokosöl
  • 4 1/2 Esslöffel kaltes Wasser


vegane Blaubeertorte

Für die Apfelfüllung

  • 8 - 10 mittelgroße Äpfel (ca. 6 Tassen Scheiben Äpfel)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • Saft einer halben Zitrone (ca. 2 Teelöffel)
  • Saft von 1/2 Orange (ca. 2 Esslöffel)
  • 4 Esslöffel Allzweckmehl

Für das Finishing

  • 4 Esslöffel Aquafaba
  • 3 Teelöffel Zimtzucker zum Garnieren


Vorbereitung

  1. Bereiten Sie zuerst den Tortenteig zu und geben Sie zuerst die vegane Butter und das Backfett oder Kokosöl in den Gefrierschrank, während Sie den Rest der Zutaten abmessen.
  2. Mehl, Salz, Zucker in eine Küchenmaschine geben (oder das gesamte Rezept von Hand mit einem Ausstecher oder einer Kuchengabel mischen), um die Zutaten gleichmäßig zu verteilen.
  3. Fügen Sie die kalte vegane Butter und das Backfett oder Kokosöl hinzu und verarbeiten Sie es, bis es mehlig und natürlich krümelig ist.
  4. Fügen Sie das kalte Wasser und das Öl während des Pulsierens durch das Zufuhrrohr hinzu und verarbeiten Sie es, bis sich ein weicher, krümeliger Teig bildet, aber achten Sie darauf, dass es nicht zu einer Paste verarbeitet wird!
  5. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche wenden, den Teig von Hand zusammennehmen und die Bruchstücke den Rest des Weges zu einer weichen Kugel kneten, die zusammen bleibt.
  6. In Plastik einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank lagern, um den Teig zu entspannen und das Mehl einziehen zu lassen.
  7. Teilen Sie den Teig nach dem Abkühlen in zwei Hälften und rollen Sie die Hälfte des Teigs auf einer leicht bemehlten Oberfläche mit einem Durchmesser von etwa 12 Zoll (1/4 Zoll) und belegen Sie Ihren nicht gefetteten Tortenteller.
  8. Kühlen Sie, bis Sie gebraucht werden.
  9. Für die Apfelfüllung die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  10. Alle Zutaten mit Ausnahme der Butter mit den Äpfeln mischen und gut mischen.
  11. In eine rohe Tortenschale gießen und die Butter in kleine Stücke darauf verteilen
  12. Die andere Portion Tortenteig ausrollen und die Äpfel, die den Rand und die obere Kruste versiegeln, mit etwas Aquafaba bedecken.
  13. Die obere Kruste mit der restlichen Aquafaba bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen.
  14. Machen Sie ein paar Dampfschlitze in die Kruste
  15. Im vorgeheizten 450 ° F-Ofen 20 Minuten backen, dann den Ofen für die verbleibende Zeit auf 325 ° F herunterdrehen, ungefähr 45 Minuten Gesamtbackzeit.
  16. Backen Sie, bis ein Spieß, der in die Mitte der Äpfel gesteckt ist, leicht hineingeht, aber nicht matschig erscheint. Möglicherweise sehen Sie an den Rändern etwas sprudelnde Säfte
  17. Achten Sie darauf, nicht zu viel Apfelmus zu backen!
  18. Mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.
  19. Warm oder kalt servieren, Sie haben die Wahl.

Anmerkungen

Apple Pie kann 2-3 Tage bei Zimmertemperatur gelagert werden. Bei längerer Lagerung bis zu 1 Woche im Kühlschrank lagern. Roher Kuchen kann bis zu 2 Monate lang tiefgefroren werden. Vor dem Backen vollständig auftauen lassen