Das Teriyaki kann entweder aus Rindfleisch oder Hühnchen hergestellt werden, und Sie können Zwiebeln oder Paprika hinzufügen, wenn dies Ihr Boot schwimmt. Diese Boote machen das perfekte Mittag- oder Abendessen für zwei Personen und Sie können die übrig gebliebene Ananas verwenden, um einige fruchtige Cocktails zu dieser Mahlzeit zuzubereiten! YUM.


Teriyaki Ananasschalen (vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • High Protein
  • Vegan

Aufschläge

2

Kochzeit

30

Zutaten

  • 1 Ananas
  • 1 Packung fleischlose Rind- oder Hähnchenstreifen oder hausgemachte Seitanstreifen
  • Weißer Jasminreis zum Servieren
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Saft einer halben Orange
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Hoisinsauce
  • 2 Teelöffel Reisweinessig
  • 3 Esslöffel Ich bin Sauce oder Tamari
  • Sesamsamen zum Garnieren

Vorbereitung

  1. In einer Schüssel Sojasauce, Essig, Hoisin, Orangensaft, Zucker und gehackten Knoblauch vermischen. Bei mittlerer bis niedriger Hitze in eine kleine Saucenpfanne geben und um die Hälfte reduzieren.
  2. In einer anderen Pfanne die Fleischstreifen 5-7 Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Über die Sauce gießen und 5 Minuten kochen, damit sich die Sauce auf dem Fleisch festsetzt.
  3. Während Ihre 'Fleisch' -Köche Ihre Ananas halbieren und die Mitte ausschöpfen, lassen Sie etwa einen Zentimeter um den Umfang herum. Bewahren Sie die Innenseiten für eine andere Verwendung auf!
  4. Füllen Sie Ihre Ananas-Boote auf der einen Seite mit Reis und auf der anderen Seite mit Teriyaki-Rindfleisch. Mit Sesam bestreuen, mit Koriander oder Frühlingszwiebeln garnieren und sofort servieren.