Es ist schwer, mit Käse Schluss zu machen. Zum Glück müssen Sie das nicht, auch wenn Sie den Käse einschränken. Dieser scharfe Ricotta auf Tofu- und Cashewbasis ist perfekt für alle Ricottabedürfnisse - und so einfach zuzubereiten! Probieren Sie es in Manicotti, gebackenem Ziti und Lasagne. Es schmeckt so gut, dass Sie es vielleicht auch nur auf Toast essen möchten!


Tangy Cashew Tofu Ricotta (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • High Protein
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ölfrei / fettarm
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen
vegetarische Ananaspizza

Zutaten

  • ein 14-Unzen-Block-Tofu, gepresst
  • 1/4 Tasse rohe Cashewnüsse, 10 Minuten in Wasser eingeweicht
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Nährhefe
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelgranulat
  • 1 / 2-1 Teelöffel Salz
  • 5 Runden schwarzes Pfefferkorn

Vorbereitung

  1. Nehmen Sie den Tofu-Block aus der Verpackung und spülen Sie ihn mit Wasser aus. Drücken Sie anschließend die Flüssigkeit mit einer Tofu-Presse aus dem Tofu oder legen Sie den Tofu auf einen Teller und stapeln Sie vorsichtig weitere Teller darauf. Stellen Sie sicher, dass die Teller schwer genug sind, um die Flüssigkeit aus dem Tofu zu drücken. Lassen Sie es für 10-15 Minuten so einstellen.
  2. Das Wasser aus den Cashewnüssen abtropfen lassen und wegwerfen. Die Cashewnüsse zusammen mit Zitronensaft, Knoblauch, Nährhefe, getrocknetem Oregano, getrocknetem Basilikum, Zwiebelgranulat, Salz und Pfeffer in die Küchenmaschine geben. Prozess, bis es keine Brocken Cashew gibt und alles vermischt ist. Schalten Sie die Küchenmaschine aus und schaben Sie bei Bedarf die Seiten ab.
  3. Den Tofu in die Küchenmaschine geben und noch einige Male zerkleinern, bis der Tofu zerbröckelt ist und alle Zutaten miteinander vermischt sind. In einen Behälter umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.