Süß oder salzig? Warum nicht beide? Die Herstellung eigener Brezeln ist einfacher als Sie denken - und mit diesem einfachen Rezept können Sie traditionelle Vollkornbrezeln mit einem salzigen Belag zubereiten oder auf Ihren süßen Zahn hören und Zimtzucker trinken. So oder so, sie sind köstlich!


Süße und salzige Vollkornbrezeln (vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Vegan

Aufschläge

10 Brezeln

Zutaten

Für die Brezeln:

  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Süßstoff nach Wahl
  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 1 1/3 Tassen plus 1 1/2 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 1/3 Tassen plus 2 Esslöffel Brotmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel vegane Butter bei Raumtemperatur und in kleine Würfel schneiden
  • 2 Esslöffel Rapsöl

Für das Backpulverbad:

  • 1/3 Tasse Backpulver
  • 5 Tassen Wasser

Für die Salzbrezeln:

  • Kokosöl zum Bürsten
  • 1 Esslöffel Meersalz

Für die süßen Brezeln:

  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/8 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • Eine Prise Salz
  • 1 1/2 Esslöffel vegane Butter, geschmolzen

Vorbereitung

So machen Sie die Brezeln:

  1. In einem Standmixer mit Hakenaufsatz Hefe, Süßstoff und Wasser vorsichtig verquirlen. 8-10 Minuten ruhen lassen.
  2. In einer mittleren Schüssel Vollkornmehl, Brotmehl und Salz verquirlen. Die Butter dazugeben und mit den Fingern in die Mehlmischung einarbeiten. Mischen Sie so lange, bis Sie eine grobe Konsistenz haben. Die Butter sollte erbsengroß sein.
  3. Die Mehlmischung in die Schüssel des Standmixers geben und bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis alles gut vermischt ist. Wechseln Sie zu mittlerer bis hoher Geschwindigkeit und kneten Sie, bis der Teig elastisch und glatt ist und sich von den Seiten der Schüssel löst.
  4. Den Teig in eine geölte Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich die Größe verdoppelt (ca. 50-60 Minuten). Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  5. Den Teig in eine leicht bemehlte Oberfläche verwandeln. In 10 gleiche Teile teilen. Rollen Sie jedes Stück in ein 18-Zoll-Seil. Bilden Sie mit jedem Seil eine U-Form, kreuzen Sie die Enden des Seils übereinander und drücken Sie auf die Vorderseite des U, um die Brezelform zu bilden. Die Brezel in die vorbereiteten Backbleche geben und 45 Minuten gehen lassen.
  6. Backofen auf 400 ° vorheizen. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und das Backpulver hinzufügen. Lassen Sie die Brezeln mit einem geschlitzten Löffel vorsichtig zu dritt ins Wasser fallen. 1 Minute kochen lassen, umdrehen und noch eine Minute kochen lassen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und auf die Backbleche legen.

Salzbrezeln zubereiten:

  1. Die Oberfläche der Brezeln mit Kokosöl bestreichen. Mit Meersalz bestreuen. 25-30 Minuten backen oder bis es dunkelgoldbraun ist.

So machen Sie die süßen Brezeln:

  1. Nachdem Sie die Brezeln aus dem kochenden Wasser genommen haben, backen Sie sie 25-30 Minuten lang oder bis sie dunkelgoldbraun sind.
  2. In einer kleinen Schüssel Zucker, Zimt, Muskatnuss und Salz verquirlen. Die Oberfläche jeder heißen Brezel mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Mit der Zimt-Zucker-Mischung bedecken.