Pfannkuchen sind mein Lieblingsfrühstück für faule Sonntagmorgen. Besonders diese gesunden, zuckerfreien Pfannkuchen! Ich beschleunige den Prozess für die Herstellung von Pfannkuchen, indem ich alle Zutaten in den Mixer werfe (die Zeiten, in denen stundenlang gewischt wurde, um alle Klumpen aus dem Teig zu bekommen, sind vorbei!). Diese Pfannkuchen haben keinen raffinierten Zucker, sondern erhalten ihre Süße von den Bananen und zusätzliche Geschmacksausbrüche von Sultaninen. Mein Lieblingsbelag für Pfannkuchen ist eine hausgemachte Schokoladensauce, die zu gleichen Teilen aus geschmolzenem Kokosöl, Kakaopulver und Blackstrap-Melasse hergestellt wird. Sie können Ihre Pfannkuchen aber auch mit allem belegen, was Sie möchten!


Zuckerfreie Vollkorn-Bananen-Pfannkuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan

Zutaten

  • 16 Unzen Wasser
  • 2 reife Bananen
  • 1,5 Tassen Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL gemahlener Leinsamen
  • 1/2 Tasse Sultaninen
  • 1 TL Apfelessig

Vorbereitung

  1. Wasser, Bananen, Mehl, Bicarb und Leinsamen glatt rühren.
  2. Sultaninen und Apfelessig unterrühren.
  3. Antihaft-Pfanne bei schwacher Hitze vorheizen.
  4. Braten Sie ein paar Esslöffel Teig für etwa 2-3 Minuten (wenn die Blasen oben auf dem Pfannkuchen geplatzt sind) und drehen Sie, braten Sie für weitere 2 Minuten.
  5. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.
  6. Vor dem Servieren die vegane Schokoladensauce darüber träufeln.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1276 # Gesamtkohlenhydrate: 260 g # Gesamtfett: 9 g # Gesamtprotein: 30 g # Gesamtnatrium: 25 g # Gesamtzucker: 79 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.