Diese gefüllten Pasilla-Paprikaschoten haben so ziemlich alles, was man sich nur wünschen kann. Sie werden mit pikanter veganer Chorizo, zarter Quinoa und viel veganem Käse gefüllt und mit einem feurigen Habanero-Pesto gekrönt. Dieses Rezept wird auf jeden Fall einer Ihrer Favoriten sein, sobald Sie es probieren.


Gefüllte Pasilla-Paprikaschoten mit Habanero-Pesto (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Aufschläge

4

Kochzeit

75

Zutaten

  • Für das Pesto:
  • 2 Tassen lose verpacktes frisches Basilikum
  • 1/4 Tasse Pinienkerne
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse lose verpackter Koriander
  • 1/4 Tasse veganer Parmesan
  • 3 Habaneropfeffer, entkernt von allen Samen
  • 6-8 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel rosa Himalaya-Salz
  • 1/3 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Für die Quinoa:

  • 1/2 Tasse dreifarbige Quinoa
  • 3/4 Tasse vegetarische Hühnerbrühe
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 kleine weiße Zwiebel, gehackt
  • 1 Teelöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Taco-Gewürzmischung
Seitan Streifen Rezept

Für die gefüllten Paprikaschoten:

  • 4 Paprika Gang
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 12 Unzen vegane Chorizo
  • 1 Tasse veganer Schnittkäse
  • 1 Tasse Mais
  • 3 Teelöffel Pflanzenöl, geteilt
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Vorbereitung

Für das Pesto:

  1. Mischen Sie alle Zutaten in einer Küchenmaschine und mischen Sie sie für etwa eine Minute in der Luft.
  2. Bewahren Sie das Pesto abgedeckt im Kühlschrank auf, bis es gebrauchsfertig ist.

Für die Quinoa:

  1. Vor dem Kochen Quinoa gründlich ausspülen.
  2. Legen Sie die Quinoa in ein feinmaschiges Sieb und spülen Sie sie etwa 30 Sekunden bis eine Minute lang unter kaltem, fließendem Wasser ab.
  3. Quinoa, Brühe und Taco in einem Topf vermengen.
  4. Zum Kochen bringen.
  5. Zum Kochen bringen, zudecken und kochen, bis die Quinoa leicht durchscheinend ist. Dies sollte ungefähr 15-20 Minuten dauern.
  6. Legen Sie dies beiseite.

Für die Paprikaschoten:

  1. Legen Sie die Paprikaschoten in den Ofen und braten Sie sie hoch, bis sie leicht verkohlt und weich genug sind, um leicht durchgeschnitten zu werden (ca. 1-2 Minuten).
  2. Nehmen Sie die Paprikaschoten aus dem Ofen und schneiden Sie sie der Länge nach in der Mitte durch.
  3. Entfernen Sie mit einem Löffel so viele Samen wie möglich.
  4. Die Paprikaschoten beiseite stellen.
  5. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze zwei Teelöffel Öl hinzufügen.
  6. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die vegane Chorizo ​​hinzu und kochen Sie sie gemäß den Anweisungen.
  7. Fügen Sie den Knoblauch, den Mais und die Quinoa hinzu.
  8. Bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten kochen.
  9. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und werfen Sie den Käse in die Mischung.
  10. Bürsten Sie jeden Pfeffer mit dem restlichen Teelöffel Öl.
  11. Sobald die Chorizo-Mischung kühl genug ist, beginnen Sie, die Paprikaschoten anzufüllen.
  12. Füllen Sie jede Paprika großzügig mit Füllmasse und legen Sie sie in eine ofenfeste Pfanne.
  13. Gefüllte Paprikaschoten 30 Minuten bei 400 ° F backen.
  14. Belegen Sie jeden Pfeffer mit einem zusätzlichen Teelöffel geriebenem Käse und backen Sie diese weitere 10 Minuten.
  15. Nehmen Sie die Paprikaschoten aus dem Ofen und lassen Sie sie vor dem Servieren 5-10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen.
  16. Mit Habaneropesto, roten Zwiebeln und Koriander garnieren.