Spicy Mung Bean Sprouts ist ein Gericht nach dem koreanischen Rezept Maewoon Sukju Namul oder Spicy Mung Bean Sprouts Salad. Das koreanische Gericht ist normalerweise eine einfache blanchierte Mungobohnensprosse, die in Reisessig, Gochujang und Sesamöl gekleidet ist. In dieser Version werden die Sojabohnensprossen jedoch unter Rühren gebraten, so wie es die Japaner tun. Es gibt auch die zusätzlichen Zusätze von Karotten und Knoblauch, um ihm mehr Geschmack und Textur zu verleihen. Es ist ein einfaches Gericht, das sich schnell zubereiten lässt und gut für die faulen Nächte in der Woche geeignet ist. Es verleiht jedem langweiligen und einfachen Gericht so viel Leben, probieren Sie es aus und probieren Sie es selbst.


Würziger Mungobohnensprossensalat (Maewoon Sukju Namul) (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

3-4

Kochzeit

10

Zutaten

  • 17,6 Unzen Mungobohnensprossen
  • 1 kleine Karotte, julienned
  • 2 Stiele Frühlingszwiebeln, gehackt, weiße und grüne Teile getrennt
  • 1 Esslöffel geröstete Sesamsamen
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Gochujang
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz-
  • Öl

Vorbereitung

  1. Mungobohnensprossen 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Abtropfen lassen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen.
  2. In einem Wok Öl hinzufügen, dann Knoblauch und weiße Teile Frühlingszwiebeln anbraten.
  3. Fügen Sie Karotten hinzu und rühren Sie sie eineinhalb Minuten lang an.
  4. Fügen Sie Zucker, Gochujang und Reisessig hinzu, mischen Sie gut und fügen Sie dann die Mungobohnensprossen hinzu. Rühren Sie braten für zwei Minuten.
  5. Mit Salz würzen, dann die gerösteten Sesamsamen und das Sesamöl dazugeben.
  6. Fügen Sie den grünen Teil der Frühlingszwiebeln hinzu, werfen Sie ihn herum und stellen Sie die Hitze ab.
  7. Dienen.