Sorullitos sind puertoricanische Maisgebäckstücke, die als Vorspeise oder Zwischenmahlzeit genossen werden und stillen Welpen sehr ähnlich sind. Dieses Rezept ist super einfach zuzubereiten und benötigt nur eine minimale Menge an Zutaten. Plus, die Krapfen neben der Dip-Sauce sorgen für das perfekte Komfort-Essen.


Sorullitos: Puertoricanische Maisgebäck (vegan)

  • Vegan
pikante Linsensuppe

Aufschläge

18

Zutaten

  • 1 Tasse gelbes Maismehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Rohrzucker
  • 2 Esslöffel ungebleichtes Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel vegane Butter
  • Kokosöl-Spray
  • 1/4 Tasse Ketchup
  • 1/4 Tasse vegane Mayonnaise

Vorbereitung

  1. In einem kleinen Topf Maismehl, Salz, Zucker und Mehl vermengen. Alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  2. Geben Sie das Wasser langsam in den Topf und verquirlen Sie es, bis sich alles vermischt hat.
  3. Nehmen Sie den Topf und stellen Sie ihn bei mittlerer Hitze auf den Herd.
  4. Rühren Sie die Mischung kontinuierlich für ca. 10 Minuten oder bis es zu einem Teig wird.
  5. Schalten Sie die Heizung aus und nehmen Sie den Topf vom Herd. Lassen Sie die Mischung abkühlen, bis Sie sie mit den Händen anfassen können.
  6. Heizen Sie den Backofen auf 400 ° F.
  7. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  8. Befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser, damit der Maisteig nicht an Ihren Händen haftet.
  9. Nehmen Sie einen Löffel Maisteig und rollen Sie ihn mit den Händen in Zigarrenformen.
  10. Legen Sie es auf das Backblech und wiederholen Sie dies mit dem restlichen Teig.
  11. Sprühen Sie sie vor dem Backen leicht mit Kokosöl ein.
  12. Legen Sie das Backblech in den Ofen und backen Sie es 15 Minuten lang.
  13. Drehen Sie sie zur Hälfte und sprühen Sie die andere Seite der Krapfen leicht mit dem Kokosnussspray ein.
  14. Weitere 15 Minuten backen oder bis die Farbe leicht goldbraun ist.
  15. In einer kleinen Schüssel den Ketchup und die Mayonnaise dazugeben und gut vermischen.
  16. Aus dem Ofen nehmen und heiß mit Dip servieren.