Dieser unglaubliche, in Scheiben geschnittene Kartoffelkäse ist die perfekte Wahl, um Sandwiches zu belegen, mit Crackern zu servieren oder ihn einfach alleine zu essen - so lecker ist er. Die Kartoffeln und Karotten bilden die Hauptmasse dieses Käses. Sie werden glatt mit einer Vielzahl von Gewürzen vermischt und dann mit etwas Agar-Agar gekocht, um dem Käse seine feste Konsistenz zu verleihen.


Aufschnittkartoffelkäse (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen
veganes Kürbisrisotto

Aufschläge

1

Zutaten

  • 4 kleine Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 4-5 Esslöffel Nährhefe
  • Eine Prise Kurkumapulver (optional)
  • Eine Prise Cayennepfeffer
  • Eine Prise geräucherter Paprika
  • Eine Prise Pfeffer
  • Salz zum Abschmecken
  • 1-2 Esslöffel Öl
  • 3 Teelöffel Agar-Agar-Pulver

Vorbereitung

  1. Karotten hacken, schälen und in kleinere Stücke schneiden.
  2. Kochen Sie sie in einer kleinen Menge Wasser mit den Kartoffeln. Sobald sie weich sind, werfen Sie sie in Ihren Mixer.
  3. Fügen Sie die Nährhefe hinzu.
  4. Fangen Sie an, alles zusammen zu mischen und fügen Sie langsam das Wasser und das Öl hinzu, während Sie gehen. Nach Belieben mit Salz abschmecken.
  5. Kochen Sie in einem Topf eine halbe Tasse Wasser (Sie können das Wasser verwenden, das Sie für das Gemüse verwendet haben). Füge Agar-Agar hinzu und rühre es, bis es sich aufgelöst hat.
  6. Die Gemüsemischung in den Topf geben und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Legen Sie Ihre Käseschale mit Papier aus, gießen Sie den Käse in den Behälter und lagern Sie ihn an einem kühlen Ort.
  7. Lassen Sie den Käse mindestens 2 Stunden ruhen, bevor Sie ihn servieren.