Wenn Sie sich wie ein Frühlingsgenuss fühlen, sind Sie hier richtig. Dieser Kürbisblütentoast ist einfach, elegant und perfekt für jeden Anlass. Vom Picknick bis zur Gartenparty. Wir sehen normalerweise gebratene Kürbisblüten, aber dieses leichte Rezept sautiert sie einfach und legt sie dann auf Cashew-Frischkäse und ein knuspriges Stück Toast, um ihren subtilen Geschmack durchscheinen zu lassen.


Einfache Kürbisblüte, Zucchini und Cashewkäsetoast (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • High Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Aufschläge

2-4

Kochzeit

15

Zutaten

  • 2-4 Scheiben Sauerteigbrot oder Brot nach Wahl
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine, geteilt
  • 1 Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel gehackte Kräuter wie Dill, Petersilie und Rosmarin
  • 8-10 Kürbisblüten, Stempel (Mitte) und harte Stiele entfernt
  • 2 Unzen Cashew-Frischkäse
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Vorbereitung

  1. In einer gusseisernen Pfanne 1/2 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Toasten Sie das Brot auf der Pfanne für ca. 2 Minuten auf jeder Seite oder bis es etwas knusprig ist (oder mehr, je nachdem, wie gut Sie Ihren Toast mögen).
  3. Geben Sie einen halben Esslöffel Olivenöl in die Pfanne.
  4. Fügen Sie die Zucchini mit gehackten Kräutern hinzu und braten Sie sie an, bis die Zucchini 2-3 Minuten zart ist.
  5. Entfernen Sie die Zucchini und legen Sie sie beiseite.
  6. Als nächstes fügen Sie der Pfanne Kürbisblüten hinzu und braten sie, bis sie welk sind.
  7. Vom Herd nehmen.
  8. Den Toast mit Cashewkäse bestreichen, mit Zucchini und Kürbisblüten bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.