Dies sind rohe, erfrischend kühle, minzige Quadrate. Machen Sie sich nicht die Mühe, Ihren Ofen in der Sommerhitze einzuschalten, sondern schlagen Sie diese stattdessen für einen reichhaltigen Genuss auf. Das Pfefferminzaroma ist sehr subtil, aber Sie können es Ihren Wünschen anpassen. Ich habe gefrorenen Spinat verwendet, um diesen Quadraten die grüne Farbe hinzuzufügen. Keine Sorge, du kannst es überhaupt nicht probieren! Ich habe auch Buchweizengrütze in der Füllung verwendet, so dass es nicht nur auf Cashewnüssen und Kokosnussöl beruht, die manchmal etwas schwer sein können. Die geschichteten Kakaonibs und die rohe Schokolade bilden darüber eine dekadente Knusperschicht. Lecker!


Rohe Pfefferminz-Schokoladen-Quadrate (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für die Kruste:

  • 1 Tasse rohe Mandeln
  • 1 Tasse Medjool Termine
  • 1 Esslöffel rohes Kakaopulver

Für die Pfefferminzfüllung:

  • 1 Tasse Cashews
  • 1/2 Tasse Buchweizengrütze
  • 1/4 Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • 1/4 Tasse frische Minze, lose verpackt
  • 1 / 4-3 / 4 Teelöffel Pfefferminzöl
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Tasse Spinat tiefgefroren
  • 1/4 Tasse Mandelmilch
Erdnussbutter-Avocado-Sandwich

Für die Schokoladenschicht:

  • 1/2 Tasse rohes Kakaopulver
  • 1/2 Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • Kakaospitzen, zum Belegen

Vorbereitung

  1. Legen Sie eine 8x8-Zoll-Backform mit Plastikfolie aus, damit Sie das ganze Quadrat später problemlos herausheben können.
  2. Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine Mandeln, Datteln und Kakaopulver. Verarbeiten, bis die Mischung bröckelig ist und leicht in eine Kruste gepresst werden kann. Kruste gleichmäßig in vorbereitete Pfanne packen.
  3. In einer Küchenmaschine oder einem Hochgeschwindigkeitsmixer alle Zutaten mischen und glatt rühren. Auf die Kruste gießen und im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Alle Zutaten mit Ausnahme der Kakaonibs verquirlen. Die Hälfte der Mischung auf die Pfefferminzschicht geben und mit Kakaonibs bestreuen. Lassen Sie sich für ein paar Pfefferminzbonbons setzen. Die restliche Schokolade darauf verteilen und erneut mit Kakaonibs bestreuen. Dadurch entsteht eine schöne knusprige Kakaoschicht.
  5. Bis zum Abbinden im Kühlschrank aufbewahren. In 16 Stücke schneiden.

Anmerkungen

Gesamtkalorien: 4238 # Gesamtkohlenhydrate: 295 g # Gesamtfett: 297 g # Gesamtprotein: 83 g # Gesamtnatrium: 1123 g # Gesamtzucker: 146 g