Während diese Eis am Stiel Kunstwerke sind, sind sie wirklich super einfach zuzubereiten und machen noch mehr Spaß beim Essen. Der obere Teil ist ein cremiges, hausgemachtes Kokoseis, während der untere Teil aus gefrorenem Blutorangensaft besteht. Das luxuriöse cremige Vanilleeis wird durch den süßen, leicht sauren Geschmack des Blutorangensaftes in einer Kombination ergänzt, die an einem heißen Tag unschlagbar ist.


Rohe Kokosblutorangen-Eisknalle (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • Low Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Vegane Rohkost
  • Ich bin frei
  • Vegan
  • Ohne Weizen
veganes Mascarpone-Rezept

Aufschläge

6

Kochzeit

5

Zutaten

  • 1 13,5-Unzen-Dose vollfette Kokosmilch
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse Kokosnusszucker
  • 1 Tasse Blutorangensaft

Vorbereitung

  1. Kokosmilch, Vanille und Kokosnusszucker verquirlen.
  2. Füllen Sie sechs Eisformen mit dieser Kokosnussmischung zu etwa 1/2 bis 2/3.
  3. Stellen Sie sie für 15 Minuten in den Gefrierschrank.
  4. Füllen Sie die Formen nach 15 Minuten den Rest des Weges mit Blutorangensaft und lassen Sie sie im Gefrierschrank stehen, bis sie vollständig gefroren sind.