Mein Rezept verwendet eine andere Kruste, eine Kombination aus Walnüssen und getrockneten Feigen, die ich persönlich unwiderstehlich lecker finde. Und die Füllung ist mit verdrehten Proportionen, was es auch besser ergänzt. Ich habe diese Woche eine rohe vegane Bio-Schokolade gekauft, was eine Katastrophe war, also habe ich sie in die Creme eingearbeitet. Die Filialschokolade kann leicht durch Kakaobutter und Kakaopulver ersetzt werden. Wenn Sie jedoch eine Schokolade zu Hause haben, finden Sie sie nicht essbar. Werfen Sie sie einfach dort hinein. Der beste rohe Schokoladenkuchen aller Zeiten!


Roher Schokoladenkuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegane Rohkost
  • Vegan

Zutaten

Für die rohe Schokoladenkuchen-Kruste:

  • 1 Tasse rohe Walnüsse
  • 1 Tasse getrocknete Feigen
  • 1 Esslöffel Kokosöl

Für die Rohschokoladenkuchencreme:

  • 1 Tasse eingeweichte Cashewnüsse
  • 1/3 Tasse Quellwasser
  • 1/3 Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • 1 geschmolzener roher veganer Schokoriegel
  • 1/3 bis 1 Tasse Ahornsirup, Agavennektar oder Dattelpaste
Yucca-Wurzel-Chips

Vorbereitung

So machen Sie die rohe Schokoladenkuchen-Kruste:

1. Alles mit der S-Klinge 1 Minute lang mischen. 2. Gleichmäßig auf dem Boden einer Kuchenform verteilen. 3. Während des Füllens im Kühlschrank aufbewahren.

So machen Sie die Rohschokoladenkuchencreme:

1. Die Cashewnüsse 1-2 Stunden einweichen. Wirf das eingeweichte Wasser und wasche sie mit kaltem Wasser. 2. Mischen Sie die Cashewnüsse, das Quellwasser und den Süßstoff, bis sie schön glatt sind. 3. Das Kokosöl und die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. 4. Fügen Sie sie zu den gemischten Cashewnüssen hinzu und mischen Sie sie erneut. 5. Probieren Sie Ihre Sahne, wenn sie zu süß ist - fügen Sie ein wenig Kakaopulver hinzu, wenn sie zu bitter ist - fügen Sie mehr Süßstoff hinzu. 6. Gießen Sie die Mischung über die Kruste und stellen Sie sie für mindestens 4-5 Stunden wieder in den Kühlschrank. 7. Lagern Sie den Kuchen im Kühlschrank und essen Sie mäßig.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 2928 # Gesamtkohlenhydrate: 248 g # Gesamtfett: 200 g # Gesamtprotein: 47 g # Gesamtnatrium: 991 g # Gesamtzucker: 169 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.