Inspiriert von dem berühmten Dessert aus dem Osmanischen Reich, sitzt dieser weiche, cremige Baklava-Cashew-Käsekuchen auf einer knusprigen, mit Zimt gewürzten Kruste. Das Beste an diesem Kuchen ist, dass er unglaublich einfach zuzubereiten ist, obwohl er zu den beeindruckendsten Dingen zählt, die Sie jemals probieren oder sehen werden. Sie brauchen Ihre Küchenmaschine nur zweimal zu benutzen - einmal für die Kruste und noch einmal für die Basis.


Roher Baklava-Käsekuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für die Kruste:

  • 2,82 Unzen Pistazien
  • 2,82 Unzen Walnüsse
  • 1 Tasse Medjool Datteln (ca. 20)
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Tasse Agavennektar

Für den Käsekuchen:

  • 12,34 Unzen Cashewnüsse, über Nacht oder eine Stunde in kochendem Wasser eingeweicht
  • 1 Tasse eingedickte Kokoscreme
  • 1/3 Tasse weiches Kokosöl
  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 2 Esslöffel Agavennektar
  • 2 Orangen, nur Schale
  • 2 Teelöffel Rosenwasser
  • Extra Nüsse, getrocknete Rosenblätter und Orangenschale zum Garnieren

Vorbereitung

Um die Kruste zu machen:

  1. Legen Sie eine 8-10-Zoll-Käsekuchenform mit Backpapier aus
  2. Nüsse in der Küchenmaschine grob hacken. Fügen Sie Datteln zur Küchenmaschine oder zum Mixer hinzu und verarbeiten Sie sie, bis sich eine Paste bildet. Fügen Sie Nüsse, Zimt und Agavennektar und Hülsenfrucht hinzu, bis gerade kombiniert.
  3. Nehmen Sie die Mischung, gießen Sie sie in den Boden der Pfanne und drücken Sie sie mit den Fingern heraus, um eine glatte, gleichmäßige Kruste zu bilden.

Zu machender Käsekuchen:

  1. Spülen Sie die Küchenmaschine oder den Mixer aus und geben Sie dann eingeweichte Cashewnüsse, Kokosöl und Sahne, Agavennektar, Orangenschale und Rosenwasser hinzu. Hoch anrühren und die Seiten nach Bedarf abkratzen, bis eine besonders glatte Konsistenz erreicht ist. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, je nachdem, wie stark Ihre Küchenmaschine oder Ihr Mixer ist.
  2. Gießen Sie die Füllung auf den Boden und stellen Sie sie mindestens vier Stunden lang, vorzugsweise jedoch über Nacht, in den Kühlschrank. Mit Nüssen, Blütenblättern und Eifer garnieren, damit es hübsch aussieht.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 2949 # Gesamtkohlenhydrate: 426 g # Gesamtfett: 404 g # Gesamtprotein: 125 g # Gesamtnatrium: 2182 g # Gesamtzucker: 248 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.