Die Reisnudeln in diesem Rezept werden mit Pilzen in einer Umami-Sauce anbraten, bis die Sauce reduziert ist. Bei diesem Gericht handelt es sich um ein einfaches Wochentagsgericht, das in weniger als 20 Minuten fertig ist und in nur einer Pfanne zubereitet wird. So wird das Aufräumen zum Kinderspiel. Es ist wohlschmeckend, reichhaltig und wird sicher einen Platz in Ihrer wöchentlichen Essensrotation einnehmen.


Eintopfpilze mit Nudeln (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

915

Aufschläge

2

Zutaten

Für die Soße:

  • 1/3 Tasse Ich bin Sauce
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Agavennektar
  • 1 Esslöffel Sriracha
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
Bratkartoffeln ohne Öl

Für die Nudeln:

  • Ein paar Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1,10 Pfund gemischte Pilze
  • Salz und Pfeffer
  • 1,32 Pfund frische Reisnudeln
  • 6 Frühlingszwiebeln, grob gehackt

Vorbereitung

  1. Geben Sie ein paar Esslöffel Öl in eine große Pfanne und erhitzen Sie sie bei mittlerer bis hoher Hitze.
  2. Den Knoblauch anbraten, bis er golden wird. Die Champignons dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und goldbraun anbraten.
  3. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel vermischen.
  4. Nudeln, Sauce und die Hälfte der Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Nudeln weich sind und die Sauce aufgenommen haben.
  5. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln bedecken.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1829 # Gesamtkohlenhydrate: 280 g # Gesamtfett: 64 g # Gesamtprotein: 45 g # Gesamtnatrium: 5095 g # Gesamtzucker: 38 g Pro Portion: Kalorien: 915 # Kohlenhydrate: 140 g # Fett: 32 g # Protein: 23 g # Natrium: 2548 mg # Zucker: 19 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.