Holunder, auch als Bishops Weed und Goutweed bekannt, ist eines der ersten essbaren Grüns, die im Frühling in Hülle und Fülle erscheinen. Sie können Holunder in Suppen, Salaten, Eintöpfen, Smoothies oder in diesem köstlichen, ölfreien Pesto anstelle von anderem dunkelgrünem Spinat verwenden. Genieße den Knoblauch, den nussigen Geschmack und den Biss von Pesto ohne die Schuld!


Ölfreier Holunderpesto (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ölfrei / fettarm
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan

Aufschläge

1 kleines Glas

Zutaten

  • 2 gepackte Tassen junge gemahlene Holunderblätter
  • Saft aus einer halben Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 große Handvoll Pinienkerne
  • Himalaya-Salz nach Geschmack
  • Xylitol oder Stevia nach Geschmack (optional)
  • Genügend Wasser für die gewünschte Konsistenz

Vorbereitung

  1. Die gemahlenen Holunderblätter abspülen und abtropfen lassen.
  2. Alle Zutaten (außer Wasser) in eine kleine Küchenmaschine geben und gut einarbeiten. Die Seiten abkratzen und erneut verarbeiten.
  3. Fügen Sie allmählich und gerade so viel Wasser hinzu, dass die Mischung leicht verarbeitet werden kann. Achten Sie darauf, dass es nicht zu flüssig wird.

Anmerkungen

Bewahren Sie Reste in einem luftdichten Behälter auf, da sie sich schnell braun färben. Sie können auch versuchen, mehr Zitronensaft zur Aufbewahrung hinzuzufügen oder einfrieren.