Diese gebackenen Zwiebelringe sind unglaublich. Perfekt knusprig und super lecker, ohne Öl! Fühlen Sie sich frei, irgendeine Art Zwiebel zu benutzen, die Sie mögen; diese würden mit Vidalia / süßen Zwiebeln ERSTAUNLICH sein. Passen Sie die Garzeit einfach an, wenn Sie große Ringe verwenden. Für diesen Teig sind keine Öle oder Fette erforderlich, damit er in einem heißen Ofen schön knusprig wird. Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor: auf vegetarischen Burgern, hoch gestapelt in einem Turm aus Ringen oder als Beilage zu einigen fantastischen gezogenen Jackfruchtsandwiches. Du wirst diese gebackenen Zwiebelringe mit allem essen wollen! Ein gesunder Klassiker, was will man mehr?



Ölfreie gebackene Zwiebelringe (vegan)

  • Milchfrei
  • Ölfrei / fettarm
  • Vegan
vegetarisches Wurstrezept glutenfrei

Kochzeit

20

Zutaten

  • 1 große Zwiebel, geschält
  • 3/4 Tasse glutenfreies Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Kichererbsenmehl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 1 / 2-1 Tasse Wasser


Vorbereitung

  1. Ofen auf 415 ° F vorheizen.
  2. Schneiden Sie Ihre Zwiebeln in gleichmäßige Ringe und tupfen Sie sie trocken.
  3. Machen Sie den Teig, indem Sie alle anderen Zutaten kombinieren. Passen Sie das Wasser an, wenn es zu dick ist, oder fügen Sie Mehl hinzu, wenn es zu dünn ist.
  4. Die Ringe gleichmäßig bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech legen. Etwa 20 Minuten (oder bis sie knusprig sind) in den Ofen geben und gerade erst anfangen zu bräunen. Einige Minuten abkühlen lassen.
  5. Mit Ihrer Lieblingssauce servieren oder so essen, wie sie ist.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 509 # Gesamtkohlenhydrate: 111 g # Gesamtfett: 2 g # Gesamtprotein: 16 g # Gesamtnatrium: 26 g # Gesamtzucker: 7 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.