In diesem Rezept verwenden Sie Ihren Grill auf zwei Arten: zum Zubereiten von knusprigen Kichererbsen und zum Erzielen perfekter Grillspuren auf Avocadohälften! Als ob Avocados selbst nicht besser sein könnten, oder? Die gegrillten Avocadohälften werden mit einer bunten Mischung aus Tomaten, Gurken, gegrillten Kichererbsen gefüllt und mit einer großzügigen Menge leckerer Tahinisauce beträufelt.


Mediterrane, gegrillte, mit Kichererbsen gefüllte Avocados (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
  • Vollwertrezepte

Zutaten

  • 1 13-Unzen-Dose Kichererbsen, abgetropft und abgespült
  • Traubenkernöl Spray
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 2 große Avocados
  • 1/2 Tasse Gurke, gewürfelt (etwa eine halbe große Gurke)
  • 1/2 Tasse Kirschtomaten, vierteln
  • 1 1/2 Esslöffel frischer Zitronensaft plus zusätzlich zum Servieren (ca. 1 große Zitrone)
  • 2 Teelöffel Tahini
  • Koriander zum Garnieren

Vorbereitung

  1. Heizen Sie Ihren Grill auf mittlerer bis hoher Hitze. Die Temperaturanzeige sollte nach dem Erhitzen etwa 400 ° F anzeigen.
  2. Die gespülten Kichererbsen auf ein Papiertuch legen und gut trocknen. In eine kleine Schüssel geben und alle Papierschalen abziehen, die beim Trocknen der Kichererbsen verloren gegangen sind. Die Kichererbsen großzügig mit Traubenkernölspray einsprühen und anschließend mit dem geräucherten Paprika und ein paar kräftigen Pfeffer- und Salzzwecken vermengen.
  3. Legen Sie die Kichererbsen in den Boden des Grills und legen Sie sie in eine ebene Schicht. Auf den Grill legen und 10 Minuten kochen lassen. Dann die Kichererbsen erneut mit Traubenkernöl einsprühen und umrühren. Weitere 10-12 Minuten kochen, bis sie leicht verkohlt und knusprig sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Schneiden Sie die Avocados in zwei Hälften und entfernen Sie die Grube. Schöpfen Sie die Mitte der Avocado aus, damit Sie ein großes, tiefes Loch haben. Die Avocados mit Traubenkernölspray einsprühen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Fleischseite nach unten auf den Grill legen und etwa fünf Minuten kochen, bis sich schöne Grillspuren gebildet haben.
  5. Während die Avocados kochen, mischen Sie die Gurke, Tomaten und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel. Mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Gurkenmischung auf jede Avocadohälfte verteilen und dabei unbedingt in die Mitte stopfen. Jede Hälfte mit 1 Esslöffel Kichererbsen * bedecken und mit 1/2 Teelöffel Tahini beträufeln.
  7. Mit Koriander garnieren und verschlingen!

Anmerkungen

* Sie werden nicht alle Kichererbsen in diesem Rezept verwenden, nur etwa 1/3 der Dose. Aber es ist einfacher, einfach die ganze Dose zu grillen und dann die extra knusprige Kichererbsengüte zu essen!

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1027 # Gesamtkohlenhydrate: 114 g # Gesamtfett: 55 g # Gesamtprotein: 30 g # Gesamtnatrium: 1357 g # Gesamtzucker: 4 g Berechnung ohne Ölspray oder Salz und Pfeffer nach Geschmack. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.