Es ist Fußballsaison! Das bedeutet eine Zeit, um leckeres Essen zu essen und faul mit Familie und Freunden zu sein. Diese kleinen gebackenen Kartoffelbissen sind die perfekte Vorspeise, um auf jeder Party den großen Tisch mit Junk-Food zu bereichern, mit der Ausnahme, dass sie zwar sündig aussehen mögen, es aber wirklich nicht sind! Glutenfreie Tortillas, Kartoffelpüree, Nachokäse auf Cashew- und Karottenbasis, saure Cashewcreme und mit Kokosnussspeck belegt.


Loaded Cheesy Baked Potato Bites (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

218

Aufschläge

8

Kochzeit

55

Zutaten

Kartoffelpüree zubereiten:

  • 1 große Russet-Kartoffel
  • 3 Esslöffel Mandelmilch
  • 1 Esslöffel vegane Butter
  • 2 Esslöffel Schnittlauch, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Salz
gesundes Pistazien-Muffin-Rezept

So machen Sie die Käsesauce:

  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne, eingeweicht
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • 1 Esslöffel Zitronensaft oder Essig
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/4 TL Zwiebelpulver
  • Ein Schuss Cayennepfeffer
  • 1/3 Tasse Wasser

So machen Sie die saure Sahne:

  • 1/2 Tasse Cashewnüsse
  • 3 Esslöffel Essig
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Wasser

Für das Richtfest:

  • 1 Charge Kokosnussspeck
  • 2 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1/4 Tasse veganer Cheddar-Käse
  • 3, 12-Zoll-glutenfreie Tortillas

Vorbereitung

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen
  2. Beginnen Sie mit dem Schälen und Hacken der Kartoffel. In einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze abgedeckt auf den Herd stellen. Kochen, bis die Kartoffel weich ist.
  3. Während die Kartoffel kocht, Käsesauce zubereiten. In einer kleinen Bratpfanne die Möhre in einer halben Tasse Wasser dünsten. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten in einen Mixer geben. Wenn die Möhre weich ist, geben Sie sie in den Mixer und mixen Sie sie 1-2 Minuten lang glatt. In eine kleine Schüssel schöpfen und beiseite stellen.
  4. Als nächstes bereiten Sie die saure Sahne. Alle Zutaten in einen Mixer geben und bei hoher Geschwindigkeit ca. 1 Minute glatt rühren. In eine kleine Schüssel schöpfen und beiseite stellen.
  5. Wenn die Kartoffeln zart sind, das Wasser abtropfen lassen und Mandelmilch, Butter, Salz und Schnittlauch hinzufügen. Zusammen pürieren und glatt rühren.
  6. Bereiten Sie Tortillas mit einem runden Ausstecher oder einem Glas vor, um kleinere Kreise aus der Tortilla zu ziehen und auszuschneiden. Sie sollten etwa 2 Zoll Durchmesser haben. Fahren Sie mit diesem Schritt fort, bis Sie so viele Kreise wie möglich aus den Tortillas geschnitten haben. Mit einer Mini-Muffinschale Tortillas auf den Boden der Muffinschale legen, so dass sie selbst kleine Schälchen bilden. In den Ofen geben und 3 Minuten backen.
  7. Aus dem Ofen nehmen und mit dem Zusammenbau beginnen. Füllen Sie jede Tortillatasse mit einer kleinen Kugel Kartoffelpüree (idealerweise mit einem Spritzbeutel). Nächstes Top mit Cheddar. Noch 7-8 Minuten in den Ofen stellen, bis der Käse schmilzt.
  8. Aus dem Ofen nehmen und fertig zusammenbauen. Top mit Käsesauce, ein wenig Nieselregen oder eine Prise Sauerrahm, geschnittenen Frühlingszwiebeln und Kokosnussspeck. Kühlen Sie, bis Sie bereit sind zu dienen.
  9. Zum Servieren 10 Minuten im Ofen erwärmen.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 218 # Kohlenhydrate: 28 g # Fett: 11 g # Protein: 8 g # Natrium: 435 mg # Zucker: 3 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.