Monsun ist offiziell hier in Westindien. Nach mehreren Vorhersagen von heftigen Regenfällen und einem Nichterscheinen der Wolken ist es überall kühl, bewölkt und nass. Es liegt ein erdiger Geruch in der Luft und es ist das perfekte Wetter, um die Natur von ihrer besten Seite zu genießen. Es ist die beste Jahreszeit, um an den Wochenenden in die Berge zu fahren und die plötzlich entstehenden Wasserfälle zu fangen. Oder wenn Sie zu Hause sind, können Sie warmes Essen genießen, während Sie es im Freien genießen, oder wenn Sie wie ich sind, zaubern Sie ein schnelles und leichtes Dessert. Passend zu den wolkigen Farbtönen draußen wollte ich etwas machen, das mich an die Wolken erinnert. Ich hätte Zuckerwatte machen können, aber genau danach habe ich nicht gesucht. Eine gesunde Panna Cotta war das nächstbeste, an das ich denken konnte. Alle Zutaten des 'originalen' Panna Cotta sind Dinge, die wir Veganer nicht essen möchten, und zum Glück kann dieses Dessert mit leicht verfügbaren Zutaten so viel gesünder gemacht werden. Wenn es fertig ist, ist es leicht mit einem milden Limettengeschmack, der es dennoch schafft, die Kokosnuss zu überwältigen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie den starken Kokosgeschmack nicht mögen, denn Sie werden ihn nicht probieren.

Limetten-Kokos-Panna-Cotta (vegan)

  • Vegan

Aufschläge

3-4

Zutaten

  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Kokosmilch
  • 1/2 Teelöffel Agar-Agar-Pulver
  • 1/2 Teelöffel Limettenextrakt
  • 3 Esslöffel oder mehr Agavennektar / Jaggery
  • Limettenschale
  • Grüne Lebensmittelfarbe (optional)
  • Gehackte Ananas oder Beeren

Vorbereitung

  1. Das Agar-Agar-Pulver mit 1/4 Tasse Wasser in einem Topf auflösen. 5 Minuten ruhen lassen. Die Kokosmilch in einem anderen Topf erwärmen.
  2. Den Topf mit dem aufgelösten Agar-Agar auf kleiner Flamme stellen und kontinuierlich umrühren. Wenn es zum Kochen kommt, fügen Sie die warme Kokosmilch, den Rest des Wassers, die Limettenessenz, den Zucker, die Schale und die Farbe hinzu. Rühren, bis alle Zutaten eingearbeitet sind. Probieren Sie es und fügen Sie mehr Süßstoff hinzu, wenn Sie es wünschen.
  3. Nach 3 oder 4 Minuten vom Herd nehmen und in kleine Schälchen legen, um sie abzusetzen. Dies setzt normalerweise bei Raumtemperatur ein, schmeckt aber besser, wenn es kalt ist. Lassen Sie es für eine Weile im Kühlschrank ruhen und servieren Sie es kalt mit gehackter Ananas, Beeren oder etwas Beerencoulis, wenn Sie möchten.