Jicama, auch als mexikanische Jamswurzelbohne bekannt, ist ein Wurzelgemüse - und wir alle wissen, wie großartig Wurzelgemüse ist, insbesondere in Pommes-Frites-Form. Diese Jicama Chips sind ein super gesunder Snack, kalorienarm und mit viel Ballaststoffen.


Jicama Chips (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

150

Aufschläge

4

Kochzeit

30

Zutaten

  • 2 mittlere jicama, geschält
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • Schale und Saft von 2 Limetten
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/4 Teelöffel Salz

Vorbereitung

  1. Ofen vorheizen auf 390 ° F. Linie 2-3 Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikonmatten.
  2. Schneiden Sie die Jicamas in super dünne Scheiben. Versuchen Sie, die gleiche Dicke zu erzielen. Sie können dies mit einer Mandoline oder einem Küchenmesser tun.
  3. In einer großen Schüssel mischen Sie Olivenöl, Saft und Limettenschale, Chilipulver und Salz. Fügen Sie die Jicama-Scheiben hinzu und mischen Sie alles gut durch, damit alle Scheiben vollständig überzogen sind.
  4. Legen Sie die Scheiben Jicama in einer Schicht auf die vorbereiteten Backbleche. 25 bis 30 Minuten backen, bis sie anfangen zu bräunen.

Anmerkungen

Diese Chips werden am besten am selben Tag gegessen, an dem Sie sie backen.


Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 600 # Gesamtkohlenhydrate: 122 g # Gesamtfett: 10 g # Gesamtprotein: 9 g # Gesamtnatrium: 585 g # Gesamtzucker: 25 g Pro Portion: Kalorien: 150 # Kohlenhydrate: 31 g # Fett: 3 g # Protein: 2 g # Natrium: 146 mg # Zucker: 6 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Bestandteilen und der Zubereitung. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.