Gefüllte Jack-o-Lantern-Paprikaschoten sind das perfekte Pre-Trick-or-Treating-Dinner, da sie den Spaß von Halloween einfangen und dennoch eine Menge gesundheitlicher Vorteile bieten.


Gefüllte Paprikaschoten mit Kürbislaterne (vegan)

  • Kinderfreundlich
  • Vegan

Aufschläge

4

Kochzeit

60

Zutaten

  • 1 Tasse Leute
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Orangenpaprikaschoten, die Spitzen abgeschnitten
  • 1 Tasse Nudelsauce
  • ¼ Tasse Nährhefe
  • 2 EL frisches Basilikum, gehackt
  • ½ EL getrockneter Oregano
  • 1 TL rote Paprika Flocken
  • 1/3 Tasse Pinienkerne, geröstet
  • 1 Tasse Spinat, gehackt

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 350F vorheizen.
  2. In einem großen, trockenen Topf die rohe Hirse bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten rösten oder bis sie ein sattes Goldbraun bekommt. Gemüsebrühe, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und umrühren. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze verringern und 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Während die Hirse kocht, legen Sie die geschnittenen Paprikaschoten in einen Dampfkorb und dämpfen Sie sie 10 Minuten lang, bis sie leicht weich sind. Dann tupfen Sie sie trocken.
  4. Wenn die Hirsemischung ruht, rühren Sie die Nudelsoße, die Nährhefe, die Gewürze, die Pinienkerne und den Spinat vorsichtig ein.
  5. Die gefüllten Paprikaschoten in die gedämpften Paprikaschoten füllen. Die gefüllten Paprikaschoten 20 Minuten offen im Ofen garen.