Portobello-Pilze rücken in diesem herzhaften, italienisch inspirierten Gericht in den Mittelpunkt. In diesem Rezept werden fleischige Portobello-Pilzkapseln mit sonnengetrockneten Tomaten, Knoblauch und reichlich Kräutern angeröstet. Dieses Eintopfgericht ist eine einfache und köstliche Mahlzeit, die Sie zubereiten können, wenn Sie aus Zeitgründen verschrottet sind. Es ist großartig, wenn es in einer Schüssel serviert wird, aber es kann auch als Sandwich auf italienischem Brot gegessen werden.


Italienische Portobello-Pilzschale (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

2

Zutaten

  • 2 große Portobello-Pilzkappen
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 Schalotte, in Scheiben geschnitten
  • 1/4 Tasse sonnengetrocknete Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Kapern
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Ein paar frische Oregano-Quellen
  • Frische Petersilie
  • Olivenöl zum Kochen

Vorbereitung

  1. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.
  2. In der Zwischenzeit den Stiel entfernen und das Innere der Pilze herausschöpfen. Waschen und trocken tupfen, dann die Pilze würfeln.
  3. Die Schalotten in die erhitzte Pfanne geben, 1 Minute kochen lassen und dann den Knoblauch dazugeben. 1 Minute bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen lassen.
  4. Fügen Sie Pilzwürfel, sonnengetrocknete Tomaten, Kapern, Salz und Pfeffer hinzu. Etwa 6 Minuten kochen lassen oder bis der Pilz vollständig gekocht ist.
  5. Mit frischem Oregano und Petersilie abschmecken. Heiß servieren.