In diesem Rezept werden teigige Brötchen mit einer süßen und klebrigen Zimtfüllung gefüllt und mit einem einfachen Zuckerguss glasiert. Dies sind perfekte Leckerbissen für Picknicks, Teepartys oder kalte Regentage, an denen Sie nichts anderes tun können, als eine Tasse heißen Kaffee zu trinken. Diese verschwinden im Handumdrehen.


Iced Cinnamon und Date Rolls (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
vegane Hühnerfinger

Aufschläge

12

Zutaten

Für den Teig:

  • 1 1/4 Tassen Milchfrei
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse vegane Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Esslöffel schnell wirkende Trockenhefe
  • 4 1/2 Tassen Mehl

Für die Füllung:

  • 2/3 Tasse brauner Zucker
  • 3 Esslöffel vegane Butter
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3/4 fein geschnittene Datteln

Für die Vereisung:

  • 1 1/4 Tasse Puderzucker
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser

Vorbereitung

Den Teig machen:

  1. Milch, Zucker, Salz und Butter bei schwacher Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und Vanille unterrühren.
  2. Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel vermengen. Gießen Sie die Milchmischung in eine separate große Rührschüssel und sieben Sie die Hälfte des Mehls ein.
  3. Mit einem Holzlöffel umrühren, bis alles gut vermischt ist. Dann das restliche Mehl sieben und mit den Händen zu einem Teig kneten.
  4. Sobald sich der Teig zu formen beginnt, auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen und ca. 4 Minuten glatt kneten. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

Um die Füllung zu machen:

  1. Zum Zubereiten der Füllung die Butter in einem Topf schmelzen, aber nicht kochen. Hitze abstellen und Zucker, Datteln und Zimt unterrühren.
  2. Sobald der Teig aufgegangen ist, rollen Sie ihn in ein großes Rechteck, ungefähr 18 × 12 Zoll. Die Füllung gleichmäßig über den Teig verteilen.
  3. Nehmen Sie eine der längsten Kanten und rollen Sie den Teig fest über sich selbst, bis Sie das andere Ende erreichen.
  4. Wenn Sie Ihr langes Teigblatt haben, nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie das Blatt in ungefähr 12 Zimtschnecken.
  5. Fetten Sie ein Backblech mit hohen Seiten ein und legen Sie die Zimtschnecken in einem Abstand von ca. 1 cm hinein.
  6. Mit einem feuchten Geschirrtuch oder Plastikfolie abdecken und noch 1 Stunde gehen lassen.
  7. Nach dem Aufgehen den Ofen auf 180 ° C vorheizen und die Zimtschnecken 30 Minuten lang (oder bis sie goldbraun sind) ungedeckt backen.

Zuckerguss herstellen und servieren:

  1. Die Zuckergusszutaten zusammen in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  2. Lassen Sie die Zimtschnecken 15 Minuten lang abkühlen und träufeln Sie dann die Glasur darüber.