Wie lässt sich eine BLT auf pflanzlicher Basis noch verbessern? Servieren Sie es auf einem Alles Bagel! In diesem Rezept wird knuspriger, rauchiger, langsam gekochter Tofu-Speck zwischen zwei flauschigen, hausgemachten Alles-Bagels mit frischer Tomate und knusprigem Salat serviert. Sie werden das Ziel eines ernsthaften Mittags-Neides sein.



Hausgemachtes Everything Bagel BLT (Vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Vegan

Kalorien

275

Aufschläge

8

Zutaten

Für den Tofuspeck:

  • 1 14-Unzen-Block von extra festem Tofu
  • Öl nach Wahl (optional)
  • 2/3 Tasse Wasser
  • 1/3 Tasse Ich bin Sauce
  • 1/4 Tasse brauner Zucker oder Ahornsirup (optional)
  • 1 Esslöffel vegane Worcestershire-Sauce
  • 1 Esslöffel flüssiger Rauch
  • 1 Esslöffel geräucherter Paprika (optional)


Für den Bagel:

  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/4 Tassen warmes Wasser
  • 2 Teelöffel Trockenhefe
  • 1 1/2 Esslöffel weißer Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Sesam
  • 1 Teelöffel Mohn
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Sesam
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelflocken
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz
  • 3 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für das Richtfest:

  • Vegane Mayonnaise
  • Römersalat
  • Tomate


Vorbereitung

Tofuspeck zubereiten:

  1. Mischen Sie Wasser, Sojasauce, Ahornsirup oder braunen Zucker, vegane Worcestershire-Sauce, Flüssigrauch und geräucherten Paprika (falls verwendet). Legen Sie die Marinade in einen rechteckigen Behälter, der zum Tofublock passt.
  2. Wenn Sie Zeit haben, drücken Sie Ihren Tofu zwischen zwei Papiertüchern (oder in einer Tofu-Presse), um etwas Flüssigkeit herauszuholen, und schneiden Sie ihn dann in dünne und gleichmäßige Scheiben.
  3. Den Tofu in die Marinade geben und 24-48 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Legen Sie die Tofustreifen auf eine Antihaft-Silikon-Backmatte oder Pergamentpapier und backen Sie sie 1 1/2 bis 2 Stunden bei 200 ° F. Alternativ können Sie dies in einem Dörrgerät tun. Drehen Sie den Tofu alle 30 Minuten um.
  5. Während Sie den Tofu backen, können Sie anfangen, die Bagels zuzubereiten.

Bagels zubereiten:

  1. Geben Sie das Wasser, den Zucker und die Hefe in eine kleine Schüssel und lassen Sie die Hefe 10 Minuten lang aktivieren.
  2. Mehl und Salz in einer großen Rührschüssel vermischen. Sobald die Hefe aktiviert ist, mischen Sie die Wassermischung in die trockenen Zutaten und gut mischen. 5-7 Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. 1 Stunde gehen lassen, dabei mit einem Küchentuch abdecken.
  3. Mischen Sie alle Bagel-Beläge (Sesam, Mohn, grobes Salz und Zwiebelflocken) in einer kleinen Schüssel.
  4. Kochen Sie 3 Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz und Backpulver. Sobald Sie kochen, senken Sie die Hitze und formen Sie Ihre Bagels, sobald die Stunde abgelaufen ist.
  5. Nehmen Sie Ihren Teig heraus und teilen Sie ihn in acht gleiche Stücke. Um die Bagels zu formen, formen Sie jedes Stück zu einem kleinen Brötchen und legen Sie es auf eine harte Oberfläche. Während Sie die Nähte (falls vorhanden) darunter halten, stechen Sie von oben mit einem Zeigefinger in die Mitte des Brötchens. Sobald Ihr Index die harte Oberfläche darunter erreicht hat, nehmen Sie den Bagel und vergrößern Sie das Loch, sodass Ihre beiden Zeigefinger eine kreisende Bewegung ausführen.
  6. Auf die Backmatte legen, bis alle Bagels geformt sind.
  7. Legen Sie die Bagels für 45 Sekunden bis 1 Minute auf jeder Seite in das kochende Wasser.
  8. Nach Ablauf der Zeit die Bagels auf das Backblech legen und mit den Kernen belegen.
  9. 25 Minuten backen, ab der 25-Minuten-Marke prüfen. Bei Bedarf länger backen. Auf ein Kühlregal legen.
  10. Braten Sie Ihren Tofuspeck in einer Pfanne mit etwas Kochspray oder Öl Ihrer Wahl. Nach Belieben von beiden Seiten anbraten.
  11. Zum Zusammenstellen schichten Sie Ihren Bagel mit etwas veganer Mayonnaise, einer Scheibe Tomate, einigen Tofu-Speckstreifen und etwas Salz und Pfeffer.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 275 # Kohlenhydrate: 49 g # Fett: 2 g # Protein: 11 g # Natrium: 1094 mg # Zucker: 28 g Berechnung ohne Toppings. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.