Dieses Haselnussgranola ist knusprig und lecker! Es ist ein wunderbarer Belag für veganen Joghurt, Smoothie-Schalen und sogar schöne Sahne! Es passt auch super gut zusammen!


Haselnuss-Vanille-Müsli (vegan)

  • Milchfrei
indischer Reiskuchen

Zutaten

  • 2 Tassen glutenfreie Haferflocken
  • 3/4 Tasse ungesüßte Apfelsauce
  • 1/2 Tasse Agavennektar oder reiner Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse gehackte geröstete Haselnüsse

Vorbereitung

  1. Beginnen Sie mit dem Vorheizen Ihres Ofens auf 275 ° F und fügen Sie den Hafer zu einem Backblech hinzu und backen Sie ihn 10 Minuten lang, wobei Sie ihn zur Hälfte aufrühren. Dadurch wird Ihr Müsli besonders knusprig.
  2. Während sie in einer Schüssel backen, fügen Sie die Apfelsauce, Agave und Vanille zu einer größeren Schüssel hinzu und mischen Sie sie, bis alles kombiniert ist
  3. Sobald der Hafer fertig ist, geben Sie ihn in eine Schüssel mit den Haselnüssen und mischen Sie ihn, bis alle Hafer sichtbar bedeckt sind.
  4. Die Masse wieder auf das Backblech legen und erneut 40 Minuten backen. Rühren Sie es zur Hälfte um, damit alles gleichmäßig gebacken wird. Behalte es am Ende im Auge, da es leicht brennen kann!
  5. Lassen Sie es auf dem Backblech liegen, bis es vollständig abgekühlt ist. Dadurch wird es besonders knusprig! In einem luftdichten Behälter aufbewahren und genießen, wie immer es Ihnen gefällt.