Diese Frühlingsrollen sind eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, täglich eine Portion buntes Gemüse zu sich zu nehmen. Kombiniert mit Avocado- und Erdnusssauce sind sie das perfekte Gemisch aus cremigen und knusprigen Texturen!


Frische vegetarische Frühlingsrollen mit Erdnuss-Satay-Sauce (vegan, glutenfrei)

  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Zutaten

Vegetarische Frühlingsrollen:
  • Römersalat
  • 2 Karotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Gurke, dünn geschnitten
  • 1 Avocado
  • Handvoll Sprossen
  • Handvoll frische Minze
  • Fadennudeln
  • Reispapierrollen
Satay Sauce:
  • Saft oder 1 Limette
  • 3 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Sojasauce

Vorbereitung

  1. Haben Sie alle Ihre Zutaten gehackt und in Schalen bereit und kochen Sie Wasser in einem Wasserkocher.
  2. Mischen Sie alle Zutaten für die Sauce und lassen Sie sie im Kühlschrank, bis Sie fertig sind.
  3. Gießen Sie gekochtes Wasser in eine große Salatschüssel und füllen Sie ein wenig kaltes Wasser darauf, damit Sie Ihre Hände hineinlegen können, ohne dass es zu heiß wird.
  4. Legen Sie Ihre Fadennudeln in eine tiefere Schüssel und bedecken Sie sie mit dem restlichen Wasser. 3 Minuten kochen lassen, dann abtropfen lassen und abspülen.
  5. Bereiten Sie ein Schneidebrett für die Reispapierhüllen vor, indem Sie es mit einem Geschirrtuch abdecken, das Sie unter kaltem Wasser abgespült und trockengesprengt haben. Dies verhindert, dass sie anhaften.
  6. Legen Sie zunächst eine Reispapierrolle 30 Sekunden lang in das Wasser. Sie werden sehen, wie sie anfangen, die Textur zu ändern und zart zu werden. Legen Sie die Reispapierrolle vorsichtig, aber schnell auf das feuchte Geschirrtuch und achten Sie darauf, dass keine der Seiten zusammenklebt.
  7. Beginnen Sie den Schichtungsprozess mit einem Römersalatblatt, gefolgt von Karotten, Gurken, Avocados, Sprossen, Fadennudeln, Avocados und Minzblättern. Beginnen Sie mit dem Rollen, indem Sie die Reispapierrolle an einem Ende aufheben und über die Zutaten falten. Falten Sie dann die Seiten vorsichtig und rollen Sie sie vollständig um.
  8. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Reispapierwickeln. Mit gekühlter Satay-Sauce servieren.