Wenn Sie jemanden lieben, der Konzepte von Fruit Forward liebt, dann ist dieses Gericht Ihre Fantasie. Es ist schnell, einfach und verpackt frisches Obst der Saison, Basilikum, das ein weiteres Element des Geschmacks hinzufügt und das Geschmacksprofil dieser Früchte verbessert, nämlich wenig Zucker. Insgesamt ist dieses Gericht geschmacksintensiv und erschwinglich. Sie können es mit geschlossenen Augen zubereiten, während Sie auf einem Fuß hüpfen, und es wird Sie nicht enttäuschen!


Dessertchips und Erdbeersalsa (vegan)

  • Milchfrei
  • Ich bin frei
  • Vegan

Aufschläge

4-5 Tassen

Kochzeit

25

Zutaten

Für die Chips:

  • Tortillas in 8er-Packung
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Tasse geschmolzenes Kokosöl

Für die Salsa:

  • 1 Packung Erdbeeren, vierteln und gewürfelt
  • 1 Tasse Heidelbeeren (halbiert)
  • 6 bis 8 Basilikumblätter (in Scheiben geschnitten)
  • 4 Minzblätter (in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 gepresste Zitrone
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
rohes Falafelrezept

Für die Kokosnuss-Schlagsahne:

  • 1 14,5-Unzen-Dose gekühlte Kokoscreme (nur feste Portion)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/3 Tasse veganer Frischkäse
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1/3 Tasse Puderzucker

Vorbereitung

  1. Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Die Tortillas in Dreiecke schneiden. Tauchen Sie in Kokosöl und dann Zucker und Zimt (kombinieren Sie zusammen). 10 Minuten backen. Beiseite legen.
  2. Für die Zubereitung der Salsa alle Zutaten hacken, eine Schüssel hineinwerfen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Um die Kokosnusspeitsche zuzubereiten, werfen Sie alle Zutaten in die Schüssel eines Standmixers. Schlagen Sie, bis glatt (Sieben der trockenen Zutaten ergibt eine glattere Textur).