Dieser Kuchen ist alles, was man sich jemals von einem Kuchen wünschen könnte und mehr. Es ist roh, glutenfrei, absolut pflanzlich und köstlich. Im Ernst, es ist der letzte Kuchen, den Sie jemals machen müssen. Je.


Dekadenter Superfood-Schokoladenkuchen (vegan, roh, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegane Rohkost
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Aufschläge

1 Kuchen

Zutaten

Für das Zuckerguss:

  • 1/2 Tasse Datteln
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 3 Kugeln oder Kakaopulver
  • 1/8 Teelöffel Himalaya-Salz
  • 1/8 Teelöffel Vanilleschote
  • 2 Esslöffel Kokosnussbutter
  • 2 Esslöffel Mandelbutter
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 3/4 Tasse Wasser

Für den Kuchen:

  • 1 1/2 Tassen Buchweizengrütze
  • 1/2 Tasse Pistazien
  • 1/2 Tasse Paranüsse
  • 3 Kugeln oder Kakaopulver
  • 1 Tasse Termine
  • 1/4 TL Zimtpulver
  • 1/4 Tasse Wasser

Vorbereitung

Zuckerguss machen:

  1. Alles glatt und lecker vermischen. In den Kühlschrank stellen, bis er fester wird und mehr der Konsistenz von Buttercreme ähnelt. Es ist wirklich das Beste, wenn Sie es über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, da sich die Aromen mehr entwickeln.

So machen Sie den Kuchen:

  1. Mahlen Sie die Grütze und Nüsse in einem Hochgeschwindigkeitsmixer zu Mehl. Das Mehl zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zu einem Teig verarbeiten. es sollte zu einer Kugel zusammenkommen und in der Lage sein, seine Form zu behalten, aber immer noch ein wenig bröckelig zu sein. Rollen Sie den Kuchen aus und schneiden Sie ihn in Rechtecke oder in die gewünschte Form. In den Kühlschrank stellen, bis sie fest sind.

Zusammensetzen:

  1. Schichte den Kuchen mit dem Zuckerguss, bis dir einer oder beide ausgehen. Mit einem scharfen, heißen Messer vorsichtig in Scheiben schneiden und 8-10 glücklichen Menschen servieren. Ideal zu Bananen- oder Kokoseis.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 4221 # Gesamtkohlenhydrate: 793 g # Gesamtfett: 132 g # Gesamtprotein: 93 g # Gesamtnatrium: 238 g # Gesamtzucker: 461 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.