Ich habe vor ein paar Wochen Donuts gemacht. Ich dachte, es ist nicht möglich, vegane zu machen, aber das war es. Ich bin sowohl glücklich als auch ängstlich. Angst, weil ich jetzt süchtig bin. Und, glücklich, na ja ... der gleiche Grund. Und als dann mein veganer Vanillepudding passierte, musste ich das tun. Ich musste es einfach tun. Und ich bin so froh, dass ich das getan habe.


Vanillepuddingcreme Gefüllte Donuts (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für den Donut-Teig:

  • 4,5 Unzen Margarine
  • 2 Tassen Dinkel oder Weißmehl
  • 1 Unze Rohrohrzucker
  • 10 Unzen Mandelmilch
  • 3,3 Unzen veganer Joghurt
  • 2 Teelöffel Trockenhefe
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
vegane Apfelkrümelpastete

Für den veganen Pudding:

  • 6 2/3 Unzen Mandelmilch
  • 1 Unze gefiltertes Wasser
  • 1 Unze Rohrzucker
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Dinkelmehl
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 kleine Prise Kurkuma für Farbe (optional!)

Für die Puddingcremefüllung:

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 2/3 Unzen Vanillepudding
  • 1 Unze vegane Butter / Margarine
  • 1 Esslöffel Mandelmilch

Für die Schokoladenglasur:

  • 3,5 Unzen dunkle Schokolade
  • 1 - 1 1/4 Tasse Puderzucker
  • 1 3/4 Unzen Wasser
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 1/4 Teelöffel Meersalz

Vorbereitung

So machen Sie den Vanillesoße:

  1. Die Mandelmilch in einem Topf auf dem Herd erhitzen. Nicht zum Kochen bringen.
  2. Kombinieren Sie gefiltertes Wasser, Rohrzucker, Maisstärke, Dinkelmehl und Meersalz in einer Schüssel. Sehr gut mischen und darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Die Hälfte der warmen Mandelmilch in die Schüssel geben und mischen. Jetzt alles wieder in den Topf geben und mit der restlichen Mandelmilch vermengen.
  3. Halten Sie den Topf auf mittlerer Hitze und kochen Sie den Vanillepudding, bis er dick und wunderbar ist. Ständig mit einem Schneebesen umrühren, um sicherzustellen, dass der Pudding nicht verbrennt.
  4. Wenn Sie mit der Dicke zufrieden sind, nehmen Sie sie vom Herd und geben Sie die Vanille und die kleine Prise Kurkuma hinzu.

So machen Sie die Creme-Füllung:

  1. Sahne die Butter und Milch mit einem Schneebesen. Den Puderzucker dazugeben und glatt rühren. Fügen Sie den Vanillepudding einige Esslöffel auf einmal hinzu. Je nach Höhe, Wetter, Zutaten und allem, was Sie brauchen, brauchen Sie vielleicht ein bisschen mehr oder ein bisschen weniger. Die Creme sollte dick sein.

Donuts zubereiten:

  1. Erwärmen Sie die Mandelmilch auf eine Temperatur, die sich angenehm anfühlt, wenn Sie einen Finger hineinstecken. Die Hefe mit dem Rohrzucker darüber streuen. Geben Sie ihm einen kurzen Schneebesen und lassen Sie ihn 10 Minuten ruhen, um ihn zu aktivieren.
  2. Die Margarine schmelzen und mit dem Joghurt verquirlen. Fügen Sie das Backpulver, Meersalz, Muskat und Kardamom hinzu und rühren Sie es um.
  3. Kombinieren Sie die Hefemischung mit der Joghurtmischung. Sieben Sie das Mehl ein, mischen Sie es und verteilen Sie den Teig mit Mehl auf der Arbeitsfläche. Kneten Sie etwa 10 Minuten lang und fügen Sie nach Bedarf mehr Mehl hinzu.
  4. Den Teig mit Frischhaltefolie bedecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Den Teig ausstanzen, 2 Minuten kneten und auf ca. 1 cm Dicke ausrollen.
  6. Die Donuts auf ein bemehltes Backblech legen, mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  7. Erhitze einen Topf mit geschmacksneutralem Öl auf ungefähr mittlere Hitze (mein Herd war auf 3 von 6 eingestellt). Geben Sie etwas Teig in das Öl, um zu prüfen, ob es die richtige Temperatur hat. Es sollten sich viele Blasen um den Teig bilden, aber er sollte nicht rauchen und der Teig sollte in weniger als 10 Sekunden nicht bräunen.
  8. Die Donuts einzeln anbraten. 20-30 Sekunden auf jeder Seite. Auf Küchenpapier legen, um etwas überschüssiges Öl zu entfernen. Vollständig abkühlen lassen.

So machen Sie die Schokoladenglasur:

  1. Wasser und Puderzucker verquirlen. Fügen Sie Vanille und Meersalz hinzu. Die Schokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann mit dem Zuckerguss mischen.

Zusammensetzen:

  1. Setzen Sie einen Zahnstocher in die Seite der Donuts und wackeln Sie damit, um Platz für die Creme-Füllung zu schaffen.
  2. Füllen Sie die Donuts mit einer kleinen Spitze auf einem Spritzbeutel mit der Creme. Gehen Sie langsam und sorgen Sie sich nicht darum, das Ganze nicht perfekt auszufüllen. Wenn Sie einen Bissen aus dem Donut nehmen, bewegt sich die Füllung dort hinein und das Leben wird schön.
  3. Nun die Donuts in die Schokoladenglasur tauchen, abtropfen lassen und aushärten lassen.
  4. Genießen!

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 3755 # Gesamtkohlenhydrate: 586 g # Gesamtfett: 141 g # Gesamtprotein: 52 g # Gesamtnatrium: 7425 g # Gesamtzucker: 367 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.