Halloween steht vor der Tür und Sie fragen sich, was Sie nach dem Apfelschwingen servieren sollen? Probieren Sie diese cremige Suppe mit Herbstmotiven, die in Zierkürbissen serviert wird.


Curry-Kürbissuppe (serviert in einem Kürbis!) (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 4 Tassen Gemüsebrühe oder Wasser
  • 1 1/4 Tassen gewürfelte gelbe Zwiebel
  • 1/4 Tasse Sellerie
  • 1/2 Teelöffel entkernt und gewürfelte Paprika
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 4 Tassen geschälter, entkernter und gehackter Kürbis (1/2-Zoll-Stücke)
  • 2 bis 3 Teelöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel, Toasten optional
  • 2 1/2 Teelöffel Meersalz oder nach Geschmack
  • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kokosnussnektar, Agavennektar oder Ahornsirup
  • 1 1/2 Tassen Sojamilch oder Nichtmilch wie Kokosnuss, Soja, Reis oder Mandel
  • 2 Teelöffel frisch gepresster Limettensaft
  • 2 Esslöffel fein gehackter frischer Koriander

Vorbereitung

  1. Die Gemüsebrühe bei starker Hitze in einen 3-Liter-Topf geben. Fügen Sie alle übrigen Zutaten außer Sojamilch, Limettensaft und Koriander hinzu und kochen Sie, bis der Kürbis nur noch weich ist, etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren.
  2. Fügen Sie den Soja-Creamer hinzu, geben Sie ihn vorsichtig in einen Mixer und mixen Sie ihn cremig.
  3. Die Mischung wieder in den Topf geben, den Limettensaft und den Koriander hinzufügen und fünf Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 666 # Gesamtkohlenhydrate: 91 g # Gesamtfett: 37 g # Gesamtprotein: 9 g # Gesamtnatrium: 7629 mg # Gesamtzucker: 54 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.