Die uralte Kunst des Einlegens ist gut, um sich damit vertraut zu machen, denn Essiggurken sind gesund, sie sind eine großartige Möglichkeit, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, und Sie können sie ganz einfach an Ihren Gaumen anpassen. Dieses Rezept gibt Ihnen eine grundlegende Sicht auf Ihre klassische Dillgurke und von dieser Grundlage - der Himmel ist die Grenze.


Gurken Małosolne: Polish Pickles (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • Ich bin frei
  • Vegan
  • Ohne Weizen
vegane Mandelmehlkekse

Zutaten

  • Gurken
  • Knoblauch
  • Ein paar Zweige Fenchel
  • Eine Handvoll Sellerieblätter
  • Eine Prise Selleriesamen
  • Etwas Meerrettichwurzel
  • Salz und Wasser in einem Verhältnis von 1 Esslöffel Salz pro 4 1/2 Tassen Wasser
  • Einige schwarze Johannisbeerblätter (optional)
  • Einige Kirschblätter (optional)
  • Ein paar Eichenblätter (optional)

Vorbereitung

  1. Legen Sie Ihre Gurken aufrecht in das Glas und stopfen Sie sie fest hinein.
  2. Fügen Sie die Knoblauchzehen, den Fenchel und die Sellerieblätter, ein Stück Meerrettich und etwas Meerrettichblatt hinzu.
  3. Kochen Sie das Wasser und fügen Sie Ihr Salz hinzu.
  4. Gießen Sie diese Mischung über Ihre Gurken bis zum Rand Ihres Gefäßes.
  5. Lassen Sie dies mindestens einen Tag ruhen, bevor Sie die Gurken essen.