Diese knusprigen Kartoffelfladen spiegeln den Geist authentischer mexikanischer Fladen wider, ohne auf den authentischen Geschmack zu verzichten. Weiche, butterige Kartoffeln und Zwiebeln werden zu einer warmen Maistortilla gerollt und dann auf beiden Seiten knusprig gebraten. Es wird mit knusprigem mexikanischen Krautsalat an der Seite serviert. Frischer Römersalat, Gurke, Radieschen, Koriander und Schalotten werden mit cremigem, veganem Mayo und einer Prise Limette geworfen.


Knusprige Kartoffelflocken mit mexikanischem Krautsalat (vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
rohes veganes Karottenkuchenrezept

Aufschläge

12 Flöten

Zutaten

Für die Flauten:

  • 12 Maistortillas
  • 5 Yukon Goldkartoffeln
  • 2 Tassen gewürfelte gelbe Zwiebel
  • 1 Esslöffel vegane Butter
  • Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Für den Krautsalat:

  • 1 Kopf Römersalat
  • 1 Tasse grob gehackte Gurke
  • 1 Tasse grob gehackter Rettich
  • 1 Esslöffel vegane Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Schalotten
  • Koriander
  • Ein Schuss Limettensaft
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und weich kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in der veganen Butter anbraten. Kartoffeln zerdrücken, Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Tortillas vor dem Start erwärmen (dies erleichtert das Aufrollen). Einen Esslöffel der Kartoffelmischung in die Mitte einer Tortilla geben und in einem Streifen verteilen. Rollen Sie die Tortilla eng zusammen und formen Sie eine Flöte. Wiederholen Sie mit den restlichen Tortillas.
  3. 2 Esslöffel Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Wenn es heiß ist, braten Sie 2-3 Flocken gleichzeitig und bräunen Sie sie häufig gleichmäßig an. Zum Abtropfen auf braunes Papier legen.
  4. Für den Krautsalat das gesamte Gemüse mischen, die vegane Mayonnaise, die Limette und den Koriander hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mischen.
  5. Belegen Sie die Fladen mit Guacamole, Salsa oder veganer Sauerrahm. Mit dem Krautsalat an der Seite servieren.