Diese Waffeln sind schnell, einfach und können von Obst bis Schokoladensauce mit allem belegt werden! Diese Waffeln sind sehr lecker. Du wirst sie lieben!


Klassische weizenfreie Waffeln (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 2 Esslöffel gemahlener Leinsamen
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 3/4 Tassen milchfreie Milch
  • 7 3/4-Unzen glutenfreies Mehl
  • 3 Unzen goldener Zucker (oder Kokosnusszucker)
  • 1/2 Teelöffel Bicarbonat von Grasnarbe
  • 1 Teelöffel Backpulver

Vorbereitung

  1. In einer kleinen Schüssel den gemahlenen Leinsamen mit Wasser vermengen, umrühren und zum Eindicken beiseite stellen. Dadurch entsteht ein Flachs-Ei.
  2. In einer anderen kleinen Schüssel den Apfelessig und die milchfreie Milch mischen und beiseite stellen.
  3. Mehl, Zucker, Soda-Bicarbonat und Backpulver in einer großen Rührschüssel vermengen.
  4. Gießen Sie das Flachs-Ei in die Milch-Essig-Mischung und rühren Sie gut um.
  5. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen und mischen Sie bis ein glatter Teig.
  6. Erwärmen Sie das Waffeleisen vorsichtig und fetten Sie es mit Öl, einem Ölspray oder veganer Butter ein.
  7. Gießen Sie rund 3 Esslöffel Teig in Ihr Waffeleisen und kochen Sie bis sie goldbraun sind. Wiederholen Sie diesen Vorgang für den gesamten Teig, bis Sie einen Stapel leckerer Waffeln haben. Halten Sie sich unter einem Geschirrtuch warm, während Sie die anderen Waffeln zubereiten.

Anmerkungen

Topping-Vorschläge: 1. Banane & Kokosnuss (Kokoscreme, mit gehackter Banane und ausgetrockneter Kokosnuss) 2. Beeren & Sahne (frische Beeren, Nieselregen von Ahornsirup und eine Kugel milchfreies Vanilleeis) 4. 'Nutella' (Vegan Schokoladensauce mit milchfreiem Schokoladeneis, ganzen Haselnüssen und geschmolzener Schokolade).