Meine Mutter hat die ganze Zeit Käsekuchen gemacht - italienischer Käsekuchen mit Frischkäse und Ricotta und mit Obst belegt. Alle sagten immer, es sei der beste Käsekuchen, den sie jemals hatten. Mein Käsekuchen ist anders, da er vegan und roh ist. Ich wollte auch meine Lieblingsgeschmackskombination: Schokolade und Haselnüsse. Ich habe meine eigene Haselnussbutter gemacht, was ganz einfach ist. Werfen Sie einfach ein paar Haselnüsse in einen Hochgeschwindigkeitsmixer und fertig. Wenn Sie sie zuerst rösten, schmecken sie besonders gut, aber dann ist Ihr Käsekuchen nicht ganz roh, sondern fast.


Schokoladen-Haselnuss-Käsekuchen (vegan, roh, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • Vegane Rohkost
  • Ich bin frei
  • Vegan
  • Ohne Weizen
veganes Wurstsandwich

Zutaten

Für die Kruste:

  • 1 Tasse Haselnussmehl
  • 1/3 Tasse Kakaopulver
  • 3 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz

Für die Füllung:

  • 2 Tassen Cashewnüsse, mindestens 3 Stunden eingeweicht
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Kakaopulver plus extra zum Bestäuben
  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 1/3 Tasse Haselnussbutter
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • Haselnüsse zum Garnieren

Vorbereitung

Um die Kruste zu machen:

  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben. Verarbeitung bis die Zutaten einen Teig bilden und zusammenkleben.
  2. Den Teig auf den Boden einer Springform geben. Drücken Sie den Teig in den Boden der Pfanne, um eine Kruste zu machen. Arbeiten Sie es mit Ihren Fingern, bis es den gesamten Boden der Pfanne bedeckt. Beiseite legen.

Zu machen das Füllung:

  1. Die eingeweichten Cashewnüsse abgießen und abspülen.
  2. Fügen Sie sie, den Ahornsirup und das Wasser in eine Küchenmaschine.
  3. Glatt und cremig verarbeiten.
  4. Fügen Sie den Kakao, das Kokosnusspulver, die Haselnussbutter, die Vanille und das Salz hinzu.
  5. Nochmals verarbeiten, bis alles gut vermischt und cremig ist.
  6. Verwenden Sie einen Spatel, um die Seiten der Schüssel abzukratzen und sicherzustellen, dass alles verarbeitet wird.
  7. Übertragen Sie die Füllung in die Springform.
  8. Mit einem Spatel gleichmäßig verteilen.
  9. Mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, bis der Kuchen fest ist. Kalt mit Haselnüssen zum Garnieren und zusätzlichem Kakaopulver auf den Teller geben.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 3594 # Gesamtkohlenhydrate: 294 g # Gesamtfett: 269 g # Gesamtprotein: 63 g # Gesamtnatrium: 1648 g # Gesamtzucker: 176 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.