Haben Sie sich jemals gefragt, was Sie mit Ihrem übrig gebliebenen Mandelmus tun sollen? Probieren Sie diese veganen Schokoladenplätzchen! Diese Schokoladen-Mandel-Kekse sind weich, süß und so lecker! Sie sind auch die perfekte Soja-, Milch- und glutenfreie vegane Nachspeise! Jeder weiß, dass Schokolade und Mandeln ein himmlisches Spiel sind. Vielleicht ist dies Ihr neues Lieblingsrezept für vegane Kekse! Bewahren Sie einen Teil Ihrer hausgemachten Mandelmilch zum Eintauchen auf!

Schokoladen-Mandel-Kekse mit fudgy Zuckerguss (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Getreidefreie Rezepte
  • Kein raffinierter Zucker
  • Vegane Rohkost
  • Ich bin frei
  • Vegan
vegetarische italienische Wurst

Zutaten

Für die Kekse:

  • 1 Tasse Mandelpulpe (oder 1 1/2 Tassen Mandeln)
  • 1 1/2 Tassen Medjool Datteln
  • 1 gehäufter Esslöffel Macapulver
  • 2 gehäufte Esslöffel Kakaopulver
  • 2 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Eine Prise rosa Himalaya-Salz

Für das Zuckerguss:

  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Mandelbutter
  • 2 Esslöffel Kokosnussnektar

Vorbereitung

So machen Sie die Cookies:

  1. Werfen Sie alle Zutaten in Ihre Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie, bis alles zusammenklebt.
  2. Zu Kugeln formen und auf einem Back- oder Dörrblech zu Keksen pressen.
  3. Trocknen Sie es 2-4 Stunden lang oder backen Sie es bei der niedrigsten Temperatur in Ihrem Ofen, bis es zusammenhält. Alternativ können Sie sie unverändert lassen und in den Kühlschrank stellen.

Zuckerguss machen:

  1. Alle Zutaten glatt rühren.
  2. Bereifen Sie Ihre Kekse.