Jeder steigt in den Chaga-Pilzzug und das aus gutem Grund - Chaga ist ziemlich magisch. Dieser kleine Pilz wird für seine medizinischen Fähigkeiten geschätzt und dieser Apfelwein ist der perfekte Weg, um Ihre Medizin einzunehmen. Die Aromen von Zimt, Vanille und Apfel mischen sich nahtlos zu einem leckeren und gesunden Getränk.


Chaga-Apfelwein (vegan, glutenfrei)

  • Glutenfreie Rezepte
  • Getreidefreie Rezepte
  • Low Carb Vegan
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ölfrei / fettarm
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Zutaten

  • 1/3 Tasse Chaga-Pilz-Stücke, Tee geschnitten
  • 1 Liter Apfelwein
  • 1 Zimtstange
  • 1/2 Vanilleschote

Vorbereitung

  1. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer vorsichtig einen Schlitz in die Vanilleschote, um die Samen freizulegen.
  2. Chaga, Apfelwein, Zimtstange und Vanilleschote in einen Topf geben und die Hitze auf mittel stellen.
  3. Lassen Sie den Apfelwein leicht köcheln. Nach dem Kochen den Apfelwein mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Der Apfelwein reduziert sich leicht, wenn er köchelt.
  4. Gießen Sie den Apfelwein durch ein feinmaschiges Sieb, um die Chaga-Stücke, die Zimtstange und die Vanilleschote herauszusieben. Den Apfelwein heiß servieren oder im Kühlschrank abkühlen lassen. Zum Servieren den Apfelwein vorsichtig bei schwacher Hitze erwärmen.