Dies sind die süßesten kleinen Dinge, die ich bisher gemacht habe und ich bin unglaublich glücklich darüber, wie sie geworden sind. Ein paar davon mit einer Beilage Salat und Sie haben ein nahrhaftes Mittag- oder Abendessen. Und wenn Sie Ihre Nächte mit Essen, Spaß und Freunden füllen, werden diese bei Ihrem nächsten Treffen mühelos beeindruckend aussehen.


Butterbohnenpakete (vegan)

  • Vegan

Aufschläge

4-6

Zutaten

  • 1 + 1/2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • warmes Wasser
  • 1 Tasse gekochte Butterbohnen
  • 2 Karotten (fein gehackt)
  • 1 Zucchini (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 große Tomate (fein gehackt)
  • 2 TL Currypulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitung

  1. Für die Füllung die gekochten Bohnen, das geschnittene Gemüse und die Gewürze in einen Topf mit etwas Wasser geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen. Sie möchten, dass die Flüssigkeit etwas nachlässt und das Gemüse weich wird. Lassen Sie es abkühlen, während Sie mit dem Gebäck weitermachen.
  2. Mehl, Backpulver und Öl in einer großen Schüssel mischen, um die Teigpäckchen zuzubereiten (eine Prise Salz hinzufügen, wenn Sie möchten). Fangen Sie an, das warme Wasser langsam hinzuzufügen und mischen Sie, bis Sie einen festen Teig haben. Teilen Sie den Teig in acht gleiche Teile.
  3. Alles zusammenfügen: Nehmen Sie einen Teil des Teigs und rollen Sie ihn auf einer leicht bemehlten Oberfläche in eine grob runde Form. Legen Sie den ausgerollten Teig in Ihre Handfläche und füllen Sie die Mitte mit 2-3 Esslöffeln der Füllung. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es auf ein ausgekleidetes Backblech legen. Spielen Sie mit der Form herum, bis sie mehr oder weniger einem Päckchen ähnelt. (Wenn Sie eine große Muffinform haben, verwenden Sie diese.)
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die restlichen Päckchen und backen Sie sie in einem vorgeheizten Ofen bei 400 Grad für 20 bis 30 Minuten oder bis die Backform gar und leicht gebräunt ist. Heiß oder warm servieren!