Buddha-Schalen bestehen in der Regel aus Gemüse, Stärke und Eiweiß. In dieser speziellen Schale werden all diese Zutaten auf besonders fantastische Weise präsentiert. Diese besondere Schüssel hat eine rauchige BBQ-Süßkartoffel, cremiges Guacamole, feurigen Fiesta-Mais und etwas Hummus und Chips, die das Essen abrunden. Diese farbenfrohe Schale wird alle Ihre Heißhungerattacken auf einen Schlag stillen.


BBQ Buddha Bowl (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Hohes Fieber
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Zuckerfrei / zuckerarm
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Zutaten

Für das Gemüse:

  • 1 große Süßkartoffel, längs geschnitten
  • 2 Tassen Brokkoliröschen
  • 1 rote Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • Ihre Lieblingsgrillgewürzmassage
  • Geräucherte Paprika
  • Rosa Himalaya-Salz
  • Traubenkern- oder Kokosöl
Nudeln mit Avocado und Tomaten

Für die Guacamole:

  • 1-2 reife Avocados
  • 1/2 Limette, entsaftet
  • 1/2 Jalapeño, fein gehackt
  • 1/2 rote Paprika, fein gehackt (optional)
  • 1/4 Tasse fein gehackte rote Zwiebel
  • 1-2 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 1 Teelöffel Koriander
  • Eine Prise Salz und Pfeffer

Für das Maisfest:

  • 1 14-Unzen-Dosenmais, kein Salz hinzugefügt
  • 1/4 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1/4 Jalapeño, Pfeffer, fein gehackt
  • 1/2 rote Paprika, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Traubenkern- oder Rapsöl
  • 1 Esslöffel weißer Essig
  • Eine Prise Salz und Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Kirsch- oder Traubentomaten
  • Hummus
  • Maischips

Vorbereitung

Gemüse zubereiten:

  1. Mit einer großen Grillpfanne, entweder auf dem Herd oder auf dem Grill, die Pfanne mit Öl erhitzen.
  2. Sobald das Öl heiß ist, fügen Sie die Süßkartoffeln hinzu und achten Sie darauf, dass sie sich nicht überlappen. Bürsten Sie die Spitzen mit etwas Öl und streuen Sie Ihre Gewürze (das BBQ reiben, geräucherte Paprika und Salz und Pfeffer) auf sie. Wenn Sie Platz haben, können Sie das andere Gemüse gleichzeitig grillen. Wenn nicht, fahren Sie mit Schritt 5 fort.
  3. Abdecken und 5-8 Minuten kochen lassen.
  4. Die Süßkartoffeln wenden und erneut würzen. Kochen Sie sie für weitere 5-7 Minuten oder bis sie anfangen zu knusprig zu werden. Das Timing ist je nach Kochmethode unterschiedlich. Nehmen Sie die Kartoffeln vom Herd und legen Sie sie in eine Aufwärmschale.
  5. Wenn Sie es brauchen, geben Sie noch eine Prise Öl in die Pfanne. Das restliche Gemüse (Brokkoli, Zwiebeln und Paprika) darüber streuen.
  6. Sirt sie herum, um sie im Öl zu beschichten. Würzen Sie sie mit den gleichen Gewürzen wie oben.
  7. Grillen Sie sie für 10-12 Minuten, bis das Gemüse weich geworden ist und anfängt zu bräunen.

Um den Rest zu machen:

  1. Während das Gemüse grillt, können Sie das Guacamole zubereiten. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel nach Belieben mischen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel die Zutaten für den Fiesta-Mais hinzufügen und gut mischen. Legen Sie dies beiseite.
  3. Legen Sie frisches Gemüse in Ihre Schüssel oder Ihren Teller und fügen Sie das geröstete Gemüse, Mais, Guacamole, Tomaten, Corn Chips und Hummus hinzu.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1336 # Gesamtkohlenhydrate: 156 g # Gesamtfett: 65 g # Gesamtprotein: 24 g # Gesamtnatrium: 695 g # Gesamtzucker: 35 g Berechnung ohne BBQ-Gewürzmassage oder das für Gemüse verwendete Salz und Öl. In der Berechnung sind auch keine Garnituren enthalten. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.