Dies ist ein köstliches, weiches Sandwichbrot mit einer hellen Krume. Seine charakteristische dunkle Farbe erhält es durch ein kleines Stückchen Bambuskohlepulver. Sie können die Holzkohle weglassen, wenn Sie sie nicht finden. Dies ist immer noch ein großartiges Standard-Brotrezept. Anweisungen zur Herstellung von hausgemachten Burger- und Hot Dog-Brötchen sind ebenfalls vorhanden.


Schwarzbrot (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Yucca Chips Rezept

Kochzeit

140

Zutaten

  • 1 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Bambuskohlepulver
  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 3/4 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel vegane Butter
  • 1 Teelöffel weißer Sesam
  • 1 Esslöffel Maisgrieß
  • 1 Teelöffel Kokosöl

Vorbereitung

So machen Sie ein Brot:

  1. In einer großen Schüssel 1 1/2 Teelöffel Salz und 3/4 Esslöffel Zucker in 1 Tasse warmem Wasser rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Mit einem Teelöffel Trockenhefe bestreuen und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Sieben Sie 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, 1 1/2 Tassen Vollkornmehl und 1 TL Bambuskohlepulver zusammen in einer separaten Schüssel. Sobald die Mehle gleichmäßig genug gemischt sind, fügen Sie 1/2 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Fühlen Sie sich frei, den schwarzen Pfeffer wegzulassen, ich mag nur Brot mit ein bisschen Kick!
  3. 1 Esslöffel vegane Butter in die Wassermischung geben und 1/2 Tasse der Mehlmischung mit einem Holzlöffel einrühren. Fügen Sie jeweils eine halbe Tasse Mehl hinzu, bis der Teig nicht mehr an den Seiten klebt.
  4. Legen Sie den Teigball auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte und kneten Sie ihn. Geben Sie jedes Mal etwas Mehl hinzu, wenn er an Ihren Händen klebt. 15 Minuten kneten. Sie verbrauchen möglicherweise nicht Ihr gesamtes Mehl, wenn noch viel übrig ist und Ihr Teig schön und glatt ist. Fügen Sie nichts mehr hinzu. Ich möchte nicht riskieren, es auszutrocknen.
  5. Backofen auf niedrigste Stufe aufheizen. Dies wird unser warmer Ort zum Aufgehen des Brotes sein.
  6. Fetten Sie eine Schüssel ein und legen Sie den Teig hinein. Rollen Sie ihn einmal, um alle Seiten zu bedecken. Mit einem Tuch abdecken und in den Ofen geben. 45 Minuten gehen lassen.
  7. Ihr Brot sollte in der Größe verdoppelt haben. Nehmen Sie das Brot aus dem Ofen, kneten Sie es einige Male und formen Sie es zu einer 10-11-Zoll-Zigarre. Streuen Sie etwas Maisgrieß auf ein Backblech und legen Sie Brot darauf, damit es nicht klebt. Schneiden Sie die Oberseite des Brotes in der Mitte durch. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich die Enden des Brotes teilen. Besprühen Sie die Oberseite des Brotes leicht mit Wasser und fügen Sie dann weiße Sesamsamen hinzu. Leicht drücken, damit sie haften. Decken Sie das Brot mit einem Tuch ab und legen Sie es für weitere 45 Minuten in den Ofen. Wenn Sie keine traditionelle Brotform wünschen, legen Sie das Brot zum Aufgehen in eine gefettete Brotform.
  8. Drehen Sie den Ofen auf 350ºF. 30 Minuten backen, oder bis es hohl klingt, wenn man auf den Boden klopft.
  9. Bürsten Sie die Seiten leicht mit Kokosöl (oder Butter) und lassen Sie sie dann auf einem Stapel Handtücher oder einem Kühlgestell (falls vorhanden) abkühlen.

Burger Buns zubereiten:

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6.
  2. Anstatt in Schritt 7 eine Zigarre zu formen, teilen Sie sie in acht Teile und formen Sie sie zu einer engen Kugel. Das Backblech mit etwas Maisgrieß bestreuen und die Brötchen darauf legen. Abdecken und weitere 45 Minuten im erwärmten Backofen gehen lassen.
  3. Brötchen aus dem Ofen nehmen, leicht mit veganer Butter bestreichen und mit weißem Sesam bestreichen. Backen Sie unbedeckt für 20 Minuten bei 350 ° F.
  4. Auf einem Stapel Handtücher oder einem Kühlrost abkühlen lassen.

So machen Sie Hot Dog-Brötchen:

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6.
  2. In 15 Teile teilen und in kleine Zylinder formen (oder allgemein in Form eines länglichen Hotdogs). Das Backblech mit etwas Maisgrieß bestreuen und die Brötchen darauf legen. Abdecken und weitere 45 Minuten im erwärmten Backofen gehen lassen.
  3. Brötchen aus dem Ofen nehmen, leicht mit veganer Butter bestreichen. Backen Sie für 20 Minuten bei 350ºF unbedeckt.
  4. Auf einem Stapel Handtücher oder einem Kühlrost abkühlen lassen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1585 # Gesamtkohlenhydrate: 298 g # Gesamtfett: 22 g # Gesamtprotein: 46 g # Gesamtnatrium: 3596 g # Gesamtzucker: 9 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.