Diese Barbecue-Rippchen sind eine geniale Arbeit. Eine Kombination aus texturiertem Pflanzenprotein und vitalem Weizengluten, die Geschmack und Textur perfekt treffen. Sie sind fleischig, schmackhaft und absolut fantastisch, wenn sie mit der hausgemachten Barbecue-Sauce überzogen werden. Ein Happen und sie werden zu einem Ihrer wichtigsten Grillutensilien.


Barbecue Ribs (vegan)

  • Milchfrei
  • High Protein
  • Vegan

Zutaten

Für die 'Ribs':

  • 2 Tassen texturiertes Pflanzenprotein (TVP)
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel
  • 1/2 Tasse Vitalweizengluten
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 rote Paprika
  • 5-6 Basilikumblätter
  • 4 Esslöffel vegane Worcestershire-Sauce
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe oder Wasser
  • Bambus Spieße

Für Barbecue-Sauce:

  • 1 28-Unzen-Dose zerkleinerte Tomaten oder 6-5 frische Tomaten, zerkleinert
  • 2 Esslöffel süßer Senf
  • Ein Spritzer Sojasauce
  • 1 Teelöffel flüssiger Rauch
  • 1/2 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 4-5 Esslöffel brauner Zucker
in Scheiben geschnittener veganer Käse

Vorbereitung

So machen Sie die 'Ribs':

  1. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und frisches Basilikum fein hacken.
  2. In einer Schüssel alle trockenen Zutaten mischen: TVP, lebenswichtiges Weizengluten, Semmelbrösel und alle Gewürze. Gut mischen und die restlichen Zutaten hinzufügen, dann kneten.
  3. Nehmen Sie kleine Teigportionen und formen Sie sie mit den Händen zu einer rechteckigen Form.
  4. 30 Minuten dünsten, dann einen Bambusspieß in jedes Stück stecken.

Soße zubereiten:

  1. Gießen Sie die Dose mit den zerdrückten Tomaten in einen Topf.
  2. Wenn es zu sprudeln beginnt, fügen Sie 2 Esslöffel süßen Senf hinzu und rühren Sie mit einem Schneebesen, bis es vollständig eingearbeitet ist. Fügen Sie einen Spritzer Sojasauce, 1-2 Esslöffel Flüssigrauch, Pfeffer und 4-5 Esslöffel braunen Zucker hinzu und rühren Sie jedes Mal gut um, wenn Sie eine Zutat hinzufügen.

Dienen:

  1. Sobald die Sauce fertig ist, bereiten Sie Ihre Rippen nach Belieben zu. Sie können gegrillt, im Ofen bei 350 ° F gebacken oder gebraten werden, bis sie anfangen, sich ein wenig zu verfärben. Wenn Sie die Rippen backen oder grillen, ist es besser, die Sauce vorher darauf zu verteilen.
  2. Zum Braten ist es jedoch am besten, es nachher zu machen.

Anmerkungen

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 2111 # Gesamtkohlenhydrate: 315 g # Gesamtfett: 3 g # Gesamtprotein: 186 g # Gesamtnatrium: 5243 g # Gesamtzucker: 163 g Berechnung ohne Nieselregen von Sojasauce. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.