Dieser Bananen-Mochi-Kuchen ist nur mein jüngster Jackpot-Gewinn mit süßem Reismehlmehl. Wenn es mit einem Weizenmehl gemischt und zu einem Kuchen oder Brot gebacken wird, ist das Ergebnis himmlisch. Dieser Kuchen ist leicht zäh, superfeucht, gehaltvoll und einfach köstlich. Bisher hatte ich 6 Geschmackstester, denen alle zustimmen!


Bananen-Mochi-Kuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

332

Aufschläge

12

Kochzeit

40

Zutaten

Trocken:

  • 1 1/4 Tassen Dinkelvollkornmehl oder Vollkorngebäckmehl
  • 1 1/4 Tassen süßes Reismehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel Meersalz

Nass:

  • 2 Esslöffel gemahlener Leinsamen + ¼ Tasse Wasser (zusammengemischt, um mindestens 5 Minuten lang zu verdicken)
  • 3 reife Bananen, püriert
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Esslöffel Instant-Espresso
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • 3/4 Tasse ungesüßte und nicht aromatisierte Milch
  • 1/2 Tasse dunkle Schokoladenstückchen

Vorbereitung

  1. Ofen vorheizen auf 350 ° F und eine Auflaufform (ca. 8 x 8 Zoll) mit Kokosnussöl einfetten.
  2. In einer großen Rührschüssel die trockenen Zutaten mischen und gut verquirlen.
  3. In einer weiteren großen Rührschüssel die feuchten Zutaten ohne die Schokoladenstückchen mischen und glatt rühren.
  4. Gießen Sie das nasse in das trockene und mischen Sie. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen.
  5. Die Schokoladenstückchen unterheben und den Teig in die eingefettete Auflaufform geben.
  6. 40 Minuten backen.
  7. Mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 3988 # Gesamtkohlenhydrate: 597 g # Gesamtfett: 156 g # Gesamtprotein: 56 g # Gesamtnatrium: 2702 g # Gesamtzucker: 204 g Pro Portion: Kalorien: 332 # Kohlenhydrate: 50 g # Fett: 13 g # Protein: 5 g # Natrium: 225 mg # Zucker: 17 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.