Ich habe zum ersten Mal Falafel gemacht. Ich musste es zweimal versuchen, bevor ich die richtigen Gewürze bekam. Der Prozess selbst ist jedoch so einfach, dass ich nicht glauben kann, dass ich das noch nie probiert habe (weil ich Falafel liebe!). Grundsätzlich gibst du ein paar saubere Zutaten in eine Küchenmaschine und pulsierst, bis es eine 'Paste' ist Sie können mit Ihren Händen formen. Dann steckst du sie in den Ofen - et voila, Falafelpastetchen! Einfach, richtig? Während die gebackene Falafel hier die Show stiehlt, wirken die Gurkennudeln wie ein knuspriger, erfrischender Salat. Das Minz-Tahini-Dressing überzieht die Gurkennudeln und macht jeden Bissen würzig und würzig. Überbackene Falafel hat deutlich weniger Fett als frittierte Falafel. Anstatt diese Kichererbsenfrikadellen zu braten, geben wir sie in eine mit Olivenöl überzogene Gusseisenbratpfanne, die beim Backen Geschmack, gesunde Fette und eine hübsche braune Farbe verleiht.


Gebackener Falafel-Gurken-Nudelsalat mit Minz-Tahini-Dressing (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

3

Zutaten

Für die Falafel
  • 1 Tasse Kichererbsen aus der Dose, abgespült, abgetropft und trocken getupft
  • 1/3 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 3 Esslöffel Olivenöl + mehr zum Überziehen einer gusseisernen Pfanne
veganer Hamburger Helfer
Für das Dressing
  • 3 Esslöffel Tahini
  • Schale und Saft von 1 kleinen Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Esslöffel frisch gehackte Minze
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
vegan zucchini gratin
Für den Salat
  • 1 Gurke, Klinge C, Nudeln geschnitten
  • 3 gepackte Tassen Baby Rucola
  • 6 Kirschtomaten, halbiert

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 400 Grad vorheizen.
  2. Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine alle Zutaten für die Falafel mit Ausnahme des zusätzlichen Öls für die Beschichtung der Gusseisenbratpfanne (späterer Schritt). Verarbeitung nicht mehr klobig, ca. 1 Minute. In eine Rührschüssel geben und das Ei dazugeben. Gründlich kombinieren.
  3. Aus der Mischung genug herausschöpfen, um 6 große Falafelbälle in Golfballgröße zu formen, und diese dann zu Pastetchen formen, indem sie abgelegt und leicht flach gedrückt werden. Beiseite legen.
  4. Legen Sie die Falafel in eine leicht mit Olivenöl überzogene gusseiserne Pfanne (ca. 1 Esslöffel).
  5. 12-15 Minuten backen und dann umdrehen und weitere 15 Minuten backen oder bis die Falafel auf beiden Seiten leicht gebräunt ist.
  6. Während die Falafel backt, bereiten Sie das Dressing und den Gurkensalat zu. Alle Zutaten für das Dressing in eine Schüssel geben und verquirlen. Beiseite legen. Für den Salat die Gurkennudeln abtrocknen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, und in einer großen Rührschüssel mit dem Rucola vermengen. Werfen Sie, um auf zwei Platten zu kombinieren und zu teilen. Beiseite legen.
  7. Nach dem Backen die Falafel gleichmäßig auf die Salatteller verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Mit Kirschtomaten garnieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 930 # Gesamtkohlenhydrate: 101 g # Gesamtfett: 70 g # Gesamtprotein: 38 g # Gesamtnatrium: 1289 g # Gesamtzucker: 8 g (pro Portion) Kalorien: 310 # Kohlenhydrate: 34 g # Fett: 23 g # Protein: 13 g # Natrium: 430 g # Zucker: 3 g Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.